Angebote zu "Abschied" (5 Treffer)

Ein langer Abschied
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Jahren kämpft die kleine Rebecca gegen die Leukämie. Dieser Kampf hält die Ehe ihrer Eltern zusammen, steht aber auch zwischen Ellen und Ralph: Ellen meint, ihr Mann setze sich zu wenig gegen die Krankheit ein. Ralph wiederum glaubt, Ellen konzentriere sich zu verbissen nur noch auf Rebeccas Gesundheitszustand. Die Frage, welche Art der Liebe besser für Rebecca ist, ist nicht zu beantworten und steht doch immer zwischen ihnen. Als das Mädchen einen erneuten Rückfall erleidet, sieht der Arzt keine Therapiemöglichkeit mehr.

Anbieter: Maxdome
Stand: 09.11.2017
Zum Angebot
Zeitscheibe 06/2011, Hörbuch, Digital, 76min
4,60 €
Angebot
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diesen Monat mit den Beiträgen: Royal Brutal - Wieviel Leid steckt hinter der schönen Fassade? Miss Plastik hatte 52 Schönheits-Ops Sanitäter retten veroren geglaubtes Leben FSME-Infektion - Nur Impfen schützt Auf Zeitreise im Kaiserzug Flämisches Gaumenspiel Nachwuchs bei den Bisons im Tiergarten Schönbrunn Mutter ertränkt sich und ihre drei Kindern Stiller Abschied - Waltraud Haas sagt Adieu Edith Klestil - Ein Portrait einer Frau mit Haltung Witta Pohl - sie starb an Leukämie Mobbing-Drama - Warum Emma Tompson ihr Studium unterbricht Suri Cruise - Spektakuläre Party mit Zirkusfest um 14.000 Euro 12jähriges Wunderkind will Einstein blamieren Kurt Elsasser - Exkinderstar ein Betrüger Nicholas Sparks weiss wie Frauen ticken, weil er ihnen zuhört Sprache: Deutsch. Erzähler: Peter Blau, Beate Stocker. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/stoc/000009de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 12.04.2017
Zum Angebot
Die Nacht bringt dir den Tag zurück
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit neun Jahren werden Pauline und ihre Familie mit der Diagnose Leukämie konfrontiert. Es beginnen Jahre der Therapien, Heilungen und Rückfälle. Mit 16 Jahren stirbt Pauline. Gefühlvoll und berührend schreibt Isabel Schupp von ihrer Tochter, von den Erfahrungen in den Jahren des langen Abschieds vom Leben und der Hoffnung, der Mutlosigkeit und dem Kampf ihrer Tochter gegen den Krebs. Über Gedichte und Tagebucheinträge kommt Pauline zu Wort.Durch ihre Geschichte wird Isabel Schupp zur Ratgeberin und Mitfühlende für Eltern in ähnlichen Situationen. Sie spricht über die Zeit nach dem Tod des eigenen Kindes und die Veränderung der Trauer im Laufe der Zeit. Paulines Geschichte wurde durch den Dokumentarfilm Seelenvögel bekannt. www.seelenvögel-der-film.de

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
Ich und Earl und das sterbende Mädchen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Junge, der Filme dreht. Ein Mädchen, das stirbt. Eine Geschichte, die einen nicht mehr loslässt Was Greg mag: sich in der Schule so unauffällig zu verhalten, dass er nahezu unsichtbar wird. Gelegentlich mit seinem Freund Earl einen Film zu drehen. Seine Ruhe. Was er nicht mag: die Idee seiner Mutter, der todkranken Rachel beizustehen. Womit er nicht gerechnet hat: Rachel selbst, die keinen braucht, der sie bemitleidet, und die ihre ganz eigene Vorstellung von jenen Tagen hat, die ihre letzten sein könnten ... Die Taktik des siebzehnjährigen Greg ist ganz klar: Sich möglichst aus allem raushalten, so übersteht man die Highschool-Jahre am besten, ohne in irgendeiner unliebsamen Clique zu stranden. Einzig mit dem zynischen Earl ist Greg befreundet - wobei »befreundet« es nicht ganz trifft. Earl und er haben vielmehr ein gemeinsames Projekt. Sie drehen Filme, in denen sie den Klassikern der Filmgeschichte nacheifern. Als Gregs Sandkastenfreundin Rachel an Leukämie erkrankt und Greg sich »um sie kümmern« soll, sieht er nur eine Chance, dem Auftrag nachzukommen und gleichzeitig seinen Prinzipien treu zu bleiben: Greg und Earl drehen einen Film für Rachel. Und irgendwann währenddessen kommt Greg dann doch aus der sicheren Distanz hinter der Kamera hervor und nimmt von Rachel Abschied ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.11.2017
Zum Angebot
Script Avenue - Autobiografischer Roman
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In seinem neuen Roman erzählt Claude Cueni, anders als in seinen viel beachteten historischen Romanen, nicht die Geschichten anderer, sondern seine eigene. Aus der Perspektive seines Krankenlagers erinnert er sich an seine mehr als abenteuerliche Lebensgeschichte, die ihren Anfang in einem von religiösem Wahn, sexuellen Zwängen und Gewalt geprägten Milieu im schweizerischen Jura nimmt. Aus dieser skurrilen Umgebung flüchtet er in seine eigene fantastische Welt, die Script Avenue. Mit viel Selbstironie und ohne den geringsten Funken Political Correctness schreibt Claude Cueni von seinem Überlebenswillen, seinem Schreibzwang, über die Liebe im Allgemeinen und zu seinem spastischen Kind im Besonderen, über schlaflose Nächte, herzzerreißende Abschiede und über das Glück anzukommen. Dabei zeichnet er in den ihm so eigenen, verblüffend schönen Sätzen ein opulentes Gemälde von den Sechzigerjahren bis in die Gegenwart. Script Avenue ist ein ebenso verstörendes wie absolut betörendes Buch, in dem Fremdenlegionäre, Krebskranke, Roulettespieler, Pädophile, Heldenfiguren, New-Economy-Blasen und Hongkonger Nächte das Korsett des Schriftlichen verlassen und zum Film werden. Ein Feuerwerk an Komik und Desaster und eine alle Sinne bezaubernde Betrachtung über die Kürze des Lebens, die Vergänglichkeit aller Dinge und die Versöhnung mit dem Tod. Claude Cueni, geb. 1956 in Basel, schrieb historische Romane, Thriller, Theaterstücke, Hörspiele und über 50 Drehbücher für Krimiserien wie Tatort, Eurocops, Peter Strohm und Cobra 11. Für Blackpencil designte er jahrelang Computergames, darunter den Welthit Catch the Sperm. Sein Roman Das große Spiel (Heyne), die wahre Geschichte des Papiergelderfinders John Law, belegte Platz eins der Schweizer Bestseller liste und wurde bisher in 13 Sprachen übersetzt. Claude Cueni erkrankte nach dem Tod seiner ersten Ehefrau an Leukämie und lebt heute, in zweiter Ehe, mit seiner Frau in Basel.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot