Angebote zu "Akuten" (55 Treffer)

Omniflora N
22,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Anwendungsgebiet von Omniflora N (Packungsgröße: 50 stk)Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles Magen-Darm-Arzneimittel. Es enthält Milchsäurebakterien, die den Aufbau der Darmflora und die Darmfunktion unterstützen.AnwendungsgebietTraditionell angewendet als mild wirksames Arzneimittel zur Unterstützung der Darmfunktion, z. B. bei Darmträgheit und Durchfall.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten25 mg Bifidobacterium LyophilisatRest-Kulturmedium25 mg Lactobacillus gasseri KulturlyophilisatGelatine Hilfstoff (+)42 mg Lactose Hilfstoff (+)21 mg Glucose Hilfstoff (+)21 mg Galactose Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)20 mg Saccharose Hilfstoff (+)Silicium dioxid, gefällt Hilfstoff (+)0.005 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber einem der Wirkstoffe oder einem der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sindbei akutem Durchfall mit hohem Fieber oder Blutbeimengungenbei Kindern unter 1 Jahrvon Patienten mit geschwächter Immunabwehr (z. B. HIV-Infektion, Organtransplantation, Leukämie, bösartigen Tumoren, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung) wegen des bisher nicht einschätzbaren Risikos einer generalisierten Besiedelung mit den Wirkstoffen Lactobacillus gasseri und Bifidobacterium longum.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene 3-mal täglich 1 Hartkapsel ein. Bei akuten Darmbeschwerden können bis zu 3-mal täglich 2 Hartkapseln eingenommen werden. Nach Abklingen der Beschwerden wird eine Erhaltungsdosis von 1 Hartkapsel täglich empfohlen.Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr erhalten 1 - 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Dauer der AnwendungDie Einnahmedauer ist prinzipiell nicht beschränkt. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenIm Falle einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie die Einnahme abbrechenUnterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so kann es sein, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Omniflora N (Packungsgröße: 50 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 06.11.2017
Zum Angebot
Mundbalsam flüssig
7,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
(15,98 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Mundbalsam flüssig (Packungsgröße: 50 ml)Anthroposophisches Arzneimittel bei Erkrankungen des MundschleimhautAnwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören:Harmonisierung der Auf- und Abbauvorgänge bei akuten und chronisch-rezidivierenden entzündlichen Schleimhautaffektionen im Mundbereich.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten10 mg Antimonit (hom./anthr.)10 mg Argentum nitricum aquosum (hom./anthr.)10 mg Atropa belladonna ex herba ferm 33a (hom./anthr.)10 mg Echinacea pallida e planta tota ferm 33c (hom./anthr.)10 mg Quarz aquosum (hom./anthr.)0.01 mg RosenölAntimonit/Rosae aetheroleum comp. (hom./anthr.)Citronenöl Hilfstoff (+)Citronensäure 1-Wasser Hilfstoff (+)Ethanol Hilfstoff (+)Ingweröl, ätherisch Hilfstoff (+)Natrium chlorid Hilfstoff (+)Nelkenöl Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel ist bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler und bei Alkoholkranken nicht anzuwenden.Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden bei progredienten Systemerkrankungen (fortschreitenden Allgemeinerkrankungen) wie Tuberkulose, Leukosen (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen), Kollagenosen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen (Infektion mit dem AIDS-Virus), chronischen Viruserkrankungen und Autoimmunerkrankungen (gegen körpereigenes Gewebe gerichtete Erkrankungen).DosierungSoweit nicht anders verordnet,bei akuten Beschwerden 3-mal täglich 5 Tropfen unverdünnt auf die betroffenen Stellen mit der Pipette aufbringen oder 5 Tropfen auf einen kleinen Wattebausch geben, der an die entsprechende Stelle in der Mundhöhle geschoben und dort angedrückt wird. Bei starken Schmerzen das Präparat zunächst stündlich anwenden, nach Besserung wie oben angegeben fortfahren.Bei großflächigen Entzündungen und Geschwüren eine Pipettenfüllung auf ca. 50 ml (1/4 Glas) warmes Wasser geben. Mit dieser Lösung 3-mal täglich ca. 2 Minuten spülen. Dauer der Anwendung:Das Arzneimittel sollte nicht länger als 2 Wochen ohne Unterbrechung angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Mundbalsam flüssig (Packungsgröße: 50 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 13.10.2017
Zum Angebot
Echinacea Quarz Comp Augentropfen
5,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand
(215,60 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Echinacea Quarz Comp Augentropfen (Packungsgröße: 5X0.5 ml)Anthroposophisches Arzneimittel bei superinfizierten, allergischen BindehautentzündungenAnwendungsgebietegemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören:Superinfektionen bei allergischen Bindehautentzündungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg Argentum metallicum aquosum (hom./anthr.)Argentum metallicum (hom./anthr.)50 mg Atropa belladonna ex herba ferm 33a (hom./anthr.)50 mg Echinacea pallida e planta tota ferm 33c (hom./anthr.)50 mg Quarz aquosum (hom./anthr.)50 mg Rosae aetheroleum (hom./anthr.)Echinacea/Quarz comp. (hom./anthr.)GegenanzeigenGegenanzeigen:Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder gegen andere Korbblütler.Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen, chronischen Viruserkrankungen und anderen Autoimmunerkrankungen.DosierungDosierung und Art der Anwendung:Soweit nicht anders verordnet, 1- bis 2-mal täglich bis stündlich 1 Tropfen in den Bindehautsack einträufeln. Dauer der Anwendung:Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Echinacea Quarz Comp Augentropfen (Packungsgröße: 5X0.5 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 13.10.2017
Zum Angebot
Kalmia N Synergon Nr. 50
8,20 €
Angebot
7,01 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(35,05 € / 100 ml)

Zusammensetzung Echinacea D2 3,7 g Kalmia latifolia D2 1,0 g Spigelia anthelmia D3 1,0 g Lachesis mutus D12 0,1 g Phosphorus D6 0,1 g Aconitum napellus D5 1,0 g Arnica montana D2 1,0 g Colchicum autumnale D4 1,0 g Kalium carbonicum D3 1,0 g Anwendungsgebiete Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, 1-3 mal täglich 5 Tropfen vor den Mahlzeiten in Flüssigkeit einnehmen. Ohne ärztlichen Rat nicht länger als 8 Wochen einnehmen. Dosierungsempfehlung Akut: 1-2 stündlich 10 Tropfen in Wasser oder Tee. Sonst: 3-4 mal täglich 20 Tropfen. Nebenwirkungen In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsstörungen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Gegenanzeigen Schwangerschaft und Stillzeit; Überempfindlichkeit gegen Arnica oder gegen andere Korbblütler. Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen nicht anzuwenden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Hinweis Enthält 67 Vol.-% Alkohol.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 17.11.2017
Zum Angebot
Immudynal Urtinktur
2,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
(14,95 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Immudynal Urtinktur (Packungsgröße: 20 ml)Das Arzneimittel ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten.Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild.Dazu gehört:unterstützende Behandlung fieberhafter Infektionen.Dieses Arzneimittel dient der unterstützenden Behandlung und ersetzt nicht andere vom Arzt verordnete Medikamente (z. B. Antibiotika).Bei Fieber, das länger als 3 Tage bestehen bleibt oder über 39°C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 ml Echinacea purpurea (hom./anthr.)Ethanol Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Echinacea (Sonnenhut) oder andere Korbblütler oder sonstige Bestandteile sind.Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen (Leukosen), entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion und anderen chronischen Viruserkrankungen. DosierungFalls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren nehmenbei akuten Infekten jede Stunde je 5 Tropfen, höchstens 12-mal täglichbei länger andauernder Erkrankung 1 - 3-mal täglich je 5 Tropfen.Dauer der Anwendung:Ohne ärztlichen Rat sollte das Präparat nicht länger als 2 Wochen angewendet werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:Auch bei Einnahme zu großer Mengen (bis zu mehrfacher Tagesdosis) sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:Die Einnahme sollte ohne Berücksichtigung der ausgelassenen Tropfen fortgesetzt werden. Wenn Sie die Einnahme abbrechen:Es sind bei einer Unterbrechung oder einem vorzeitigen Ende der Behandlung keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Immudynal Urtinktur (Packungsgröße: 20 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 13.10.2017
Zum Angebot
Yomogi 250mg 5 Billionen Zellen
35,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Yomogi 250mg 5 Billionen Zellen (Packungsgröße: 100 stk)Das Arzneimittel enthält Trockenhefe aus Kulturen des definierten Stammes Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (im med. Sprachgebrauch auch als Saccharomyces boulardii bezeichnet) in lebensfähiger Form und gehört zur Gruppe der Durchfallmittel.Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen, auch bei Reisedurchfall und Durchfall unter Sondennahrung.Zur Vorbeugung von Reisedurchfall.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten250 mg Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Hypromellose Hilfstoff (+)Lactose Hilfstoff (+)Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich] Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)0.01 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Hefe oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,wegen des bisher nicht einschätzbaren Risikos einer generalisierten Besiedlung mit Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926bei Patienten mit stark geschwächter Immunabwehr (z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantation, Leukämie, bösartige Tumore, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung) undPatienten mit ZentralvenenkatheterDosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.DosierungDie empfohlene Dosierung beträgtBei akuten Durchfällen: Kinder zwischen 6 Monaten und 2 Jahren: 1 bis 2-mal täglich 1 HartkapselBei Kindern dieser Altersgruppe darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.Kinder ab 2 Jahren, Jugendlichen und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 HartkapselSäuglinge unter 6 Monaten: Die Anwendung ist nicht vorgesehen.Zur Vorbeugung von ReisedurchfallJugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel beginnend 5 Tage vor der Abreise.Kinder unter 12 Jahren: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Dauer der AnwendungBei der Behandlung der Beschwerden akuter Durchfallerkrankungen ist in der Regel die Einnahme über 4 - 7 Tage ausreichend.Zur Vorbeugung von Reisedurchfall sollte die Behandlung konsequent über die gesamte Reisedauer erfolgen.Beachten Sie aber bitte in jedem Fall die Angaben unter ´´Patientenhinweise´´ sowie unter ´´Nebenwirkungen´´. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenVergiftungen mit Zubereitungen aus Trockenhefe sind bisher nicht bekannt geworden.Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie zu wenig eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechenDie Einnahme kann jederzeit unterbrochen oder beendet werden, da das Absetzen in der Regel unbedenklich ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Yomogi 250mg 5 Billionen Zellen (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 17.11.2017
Zum Angebot
Wala® Echinacea Quarz Comp Augentropfen
5,90 €
Angebot
4,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(196,00 € / 100 ml)

Echinacea Quarz comp. Augentropfen Anthroposophisches Arzneimittel bei superinfizierten, allergischen Bindehautentzündungen Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Superinfektionen bei allergischen Bindehautentzündungen. Gegenanzeigen : Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder gegen andere Korbblütler.Aus grundsätzlichen Erwägungen dürfen Echinacea Quarz comp. Augentropfen nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Multipler Sklerose, AIDS Erkrankungen, HIV Infektionen, chronischen Viruserkrankungen und anderen Autoimmunerkrankungen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Die Anwendung des Arzneimittels bei Augenentzündungen sollte nicht ohne augenärztlichen Raterfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wie alle Arzneimittel sollten Echinacea Quarz comp. Augentropfen in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Dauer der Anwendung: Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Nebenwirkungen: Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 17.11.2017
Zum Angebot
Lymphdiaral Halstabletten
16,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Anwendungsgebiet von Lymphdiaral Halstabletten (Packungsgröße: 100 stk)Das Präparat ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemorgane.Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Neigung zu Infekten im Hals-Nasen-Rachenbereich mit Beteiligung des lokalen Lymphsystems.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100 mg Echinacea (hom./anthr.)100 mg Hydrargyrum biiodatum (hom./anthr.)100 mg Scrophularia nodosa (hom./anthr.)Calcium bisdocosanoat Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Präparat darf nicht eingenommen werden bei:Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler.Schilddrüsenerkrankungen.Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Präparat nicht eingenommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen.DosierungNehmen Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Verordner oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Soweit nicht anders verordnet:Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, 1 Tablette im Munde zergehen lassen.Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.Bei chronischen Verlaufsformen 1 bis 3-mal täglich je 1 Tablette im Munde zergehen lassen.Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.Kleinkinder zwischen dem 1. und 6. Lebensjahr erhalten nicht mehr als die Hälfte, Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. Dauer der Anwendung:Das Präparat sollte ohne medizinischen Rat nicht länger als acht Wochen eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:Vergiftungen oder Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Lymphdiaral Halstabletten (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 13.10.2017
Zum Angebot
Lymphdiaral Halstabletten
8,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Anwendungsgebiet von Lymphdiaral Halstabletten (Packungsgröße: 40 stk)Das Präparat ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemorgane.Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Neigung zu Infekten im Hals-Nasen-Rachenbereich mit Beteiligung des lokalen Lymphsystems.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100 mg Echinacea (hom./anthr.)100 mg Hydrargyrum biiodatum (hom./anthr.)100 mg Scrophularia nodosa (hom./anthr.)Calcium bisdocosanoat Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Präparat darf nicht eingenommen werden bei:Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler.Schilddrüsenerkrankungen.Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Präparat nicht eingenommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen.DosierungNehmen Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Verordner oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Soweit nicht anders verordnet:Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, 1 Tablette im Munde zergehen lassen.Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.Bei chronischen Verlaufsformen 1 bis 3-mal täglich je 1 Tablette im Munde zergehen lassen.Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.Kleinkinder zwischen dem 1. und 6. Lebensjahr erhalten nicht mehr als die Hälfte, Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. Dauer der Anwendung:Das Präparat sollte ohne medizinischen Rat nicht länger als acht Wochen eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:Vergiftungen oder Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Lymphdiaral Halstabletten (Packungsgröße: 40 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 13.10.2017
Zum Angebot
Wala® Mundbalsam
5,90 €
Angebot
4,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(49,00 € / 100 g)

Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung der Auf- und Abbauvorgänge bei akuten und chronischrezidivierenden entzündlichen Schleimhautaffektionen im Mundbereich. Gegenanzeigen: Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegen einen der Wirkstoffe, Erdnussöl oder Soja oder einen der sonstigen Bestandteile oder gegen andere Korbblütler. Aufgrund theoretischer Überlegungen kann das Risiko einer Verschlechterung durch die immunstimulierende Wirkung von Echinacea bei folgenden Erkrankungen nicht ausgeschlossen werden: Fortschreitende Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie oder leukämie ähnliche Erkrankungen (Leukosen); rheumatische Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Multiple Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen und andere Autoimmunerkrankungen sowie jugendlicher Diabetes (Zuckerkrankheit) vom Typ I. Bei diesen Erkrankungen soll Mundbalsam nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Mundbalsam darf nicht angewendet werden bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes). Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss ein Arzt aufgesucht werden. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wie alle Arzneimittel sollte Mundbalsam in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte wenden Sie Mundbalsam erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt an, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegen über bestimmten Zuckern leiden. Enthält 2,5 Vol.-% Alkohol Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, Gel mehrmals täglich (besonders vor der Nachtruhe) nach gründlicher Reinigung der Zähne auf die Schleimhaut und Zahnhälse aufbringen. Nach dem Auftragen kurze Zeit durch den Mundatmen! Nicht nachspülen! Bei Druckbeschwerden durch die Zahnprothese diese vor dem Einsetzen mit dem Gel bestreichen. Dauer der Anwendung: Ohne ärztlichen Rat nicht länger als 8 Wochen anwenden. Nebenwirkungen: Mundbalsam kann bei Säuglingen und Kindern bis zu 2 Jahren einen Kehlkopfkrampf hervorrufen mit der Folge schwerer Atemstörungen. Erdnussöl kann selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen. Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Arzneimittel nach Ablauf des auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden. Nicht über 25°C lagern/aufbewahren

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 17.11.2017
Zum Angebot