Angebote zu "Empfehlungen" (13 Treffer)

Leukämien, myelodysplastische Syndrome und myel...
€ 25.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 25.99 / in stock)

Leukämien, myelodysplastische Syndrome und myeloproliferative Neoplasien:Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Leukämien, myelodysplastische Syndrome und myel...
€ 30.00 *
ggf. zzgl. Versand

Leukämien, myelodysplastische Syndrome und myeloproliferative Neoplasien:Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge Manuale Tumorzentrum München. 4. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Bewegungstherapie und Sport bei Krebs
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die positiven und ganzheitlichen Effekte von Bewegung für Krebspatienten sind bekannt, aber bisher fehlten umsetzbare Programme.Wir informieren Sie, welche Bewegungen Sie Ihren Patienten im Hinblick auf die spezifischen Krebserkrankungen in den unterschiedlichen Behandlungsstadien empfehlen können. Sie erfahren, welche Kontraindikationen Sie beachten müssen.Aus dem Inhalt:Ausdauer-, Kraft-, Koordinations-, Flexibilitäts- und Entspannungstraining mit KrebspatientenBewegungstherapie und Sport bei Brustkrebs, Prostatakrebs, Lungenkrebs, Magen/Darmkrebs, Leukämien/Lymphomen, Hirntumoren und anderen TumorenBewegung, Spiel und Sport mit an Krebs erkrankten Kindern und JugendlichenBewegungstherapie in der palliativen PhaseRehabilitationssport in der Krebsnachsorge Strukturen und gesetzliche RahmenbedingungenMit 12-stündigem Bewegungsprogramm Mammakarzinom für DMP-Patientinnen

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 4, 2018
Zum Angebot
Toxi Loges Injektionslösung Ampullen
€ 16.19 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 80.95 / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Toxi Loges Injektionslösung Ampullen (Packungsgröße: 10X2 ml)Das Präparat ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemwege. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: fieberhafte, entzündliche Erkrankungen der Atemwege.Hinweis: Bei anhaltenden Beschwerden, Atemnot, bei Fieber über 39° C oder eitrigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten0.333 ml Apis mellifica (hom./anthr.)0.333 ml Baptisia tinctoria (hom./anthr.)0.333 ml Echinacea (hom./anthr.)0.333 ml Ferrum phosphoricum (hom./anthr.)0.333 ml Hepar sulfuris (hom./anthr.)0.333 ml Lachesis mutus (hom./anthr.)Natrium chlorid Hilfstoff (+)Salzsäure, konzentriert Hilfstoff (+)Wasser, für Injektionszwecke Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werden:bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler (z. B. Echinacea).Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Präparat nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen sowie Diabetes mellitus.DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Bei akuten Beschwerden 1 - 2 ml bis zu 3 mal täglich intravenös, intramuskulär oder subcutan injizieren.Eine über eine Woche hinaus gehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.Bei chronischen Verlaufsformen 1 - 2 ml pro Tag intravenös, intramuskulär oder subcutan injizieren.Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Dauer der Anwendung:Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Wochen angewendet werden. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten:Berichte über unerwünschte Effekte von Überdosierungen liegen nicht vor. Beim Auftreten von Beschwerden sollten Sie jedoch Ihren Arzt informieren. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben:Wenn eine Anwendung vergessen wurde, lassen Sie diese ersatzlos entfallen und verabreichen beim nächsten Mal wieder die vorgeschriebene Menge. Wenn Sie die Anwendung abbrechen:Bislang sind keine Berichte über unerwünschte Wirkungen einer Unterbrechung oder eines vorzeitigen Abbruchs der Therapie mit dem Arzneimittel bekannt. Falls die Beschwerden wieder auftreten bzw. sich verschlimmern, sollten Sie jedoch Ihren behandelnden Arzt informieren.EinnahmeDie Injektionslösung intravenös, intramuskulär oder subcutan injizieren.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels ist erforderlich bei:Kindern:Geben Sie das Präparat Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Zur Anwendung des Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Sie soll deshalb in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Toxi Loges Injektionslösung Ampullen (Packungsgröße: 10X2 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 5, 2018
Zum Angebot
Toxi Loges Tropfen
€ 19.99 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 19.99 / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Toxi Loges Tropfen (Packungsgröße: 100 ml)Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemwege.Anwendungsgebiete:Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei Infekten der oberen Atemwege.Hinweis: Bei länger anhaltenden Beschwerden, bei Atemnot oder eitrigem Auswurf, sowie bei Fieber, das über 39° C ansteigt oder länger als 3 Tage bestehen bleibt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten185 mg Aconitum napellus (hom./anthr.)100 mg Baptisia tinctoria (hom./anthr.)185 mg Bryonia (hom./anthr.)185 mg Cephaelis ipecacuanha (hom./anthr.)40 mg Cinchona succirubra (hom./anthr.)200 mg Echinacea angustifolia (hom./anthr.)100 mg Eupatorium perfoliatum (hom./anthr.)Ethanol Hilfstoff (+)Likörwein Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.wenn Sie überempfindlich gegen Chinin oder gegen Korbblütler sind.Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie und Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, Multipler Sklerose, Aids Erkrankungen, HIV-Infektionen und anderen chronischen Viruserkrankungen.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Bei akuten Zuständen stündlich 40 Tropfen bis zu 12-mal täglich.Bei chronischen Zuständen 3-mal täglich 20 Tropfen.Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.Hinweis:Das Präparat ist ein Naturprodukt. Gelegentlich auftretende Trübungen haben keinen Einfluss auf die Haltbarkeit und Wirksamkeit. In diesen Fällen bitte vor Gebrauch schütteln. Dauer der Anwendung:Nehmen Sie das Präparat ohne ärztlichen Rat nicht länger als 2 Wochen ein.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:Berichte über unerwünschte Effekte von Überdosierungen liegen nicht vor. Bei Auftreten von Beschwerden sollten Sie jedoch Ihren Arzt informieren. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:Sollten Sie eine Anwendung vergessen haben, können Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Wenn Sie die Einnahme abbrechen:Bislang sind keine Berichte über unerwünschte Wirkungen einer Unterbrechung oder eines vorzeitigen Abbruchs der Therapie mit dem Arzneimittel bekannt. Falls die Beschwerden wieder auftreten bzw. sich verschlimmern sollten, sollten Sie jedoch Ihren behandelnden Arzt informieren. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDie Tropfen sollten unverdünnt oder mit etwas Flüssigkeit vor den Mahlzeiten eingenommen werden.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich:Bei Kindern:Geben Sie das Präparat Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.SchwangerschaftWährend der Schwangerschaft und Stillzeit soll das Arzneimittel nicht angewendet werden.Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Toxi Loges Tropfen (Packungsgröße: 100 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 1, 2018
Zum Angebot
Toxi Loges Tropfen
€ 11.79 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 23.58 / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Toxi Loges Tropfen (Packungsgröße: 50 ml)Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemwege.Anwendungsgebiete:Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei Infekten der oberen Atemwege.Hinweis: Bei länger anhaltenden Beschwerden, bei Atemnot oder eitrigem Auswurf, sowie bei Fieber, das über 39° C ansteigt oder länger als 3 Tage bestehen bleibt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten185 mg Aconitum napellus (hom./anthr.)100 mg Baptisia tinctoria (hom./anthr.)185 mg Bryonia (hom./anthr.)185 mg Cephaelis ipecacuanha (hom./anthr.)40 mg Cinchona succirubra (hom./anthr.)200 mg Echinacea angustifolia (hom./anthr.)100 mg Eupatorium perfoliatum (hom./anthr.)Ethanol Hilfstoff (+)Likörwein Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.wenn Sie überempfindlich gegen Chinin oder gegen Korbblütler sind.Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie und Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, Multipler Sklerose, Aids Erkrankungen, HIV-Infektionen und anderen chronischen Viruserkrankungen.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Bei akuten Zuständen stündlich 40 Tropfen bis zu 12-mal täglich.Bei chronischen Zuständen 3-mal täglich 20 Tropfen.Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.Hinweis:Das Präparat ist ein Naturprodukt. Gelegentlich auftretende Trübungen haben keinen Einfluss auf die Haltbarkeit und Wirksamkeit. In diesen Fällen bitte vor Gebrauch schütteln. Dauer der Anwendung:Nehmen Sie das Präparat ohne ärztlichen Rat nicht länger als 2 Wochen ein.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:Berichte über unerwünschte Effekte von Überdosierungen liegen nicht vor. Bei Auftreten von Beschwerden sollten Sie jedoch Ihren Arzt informieren. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:Sollten Sie eine Anwendung vergessen haben, können Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Wenn Sie die Einnahme abbrechen:Bislang sind keine Berichte über unerwünschte Wirkungen einer Unterbrechung oder eines vorzeitigen Abbruchs der Therapie mit dem Arzneimittel bekannt. Falls die Beschwerden wieder auftreten bzw. sich verschlimmern sollten, sollten Sie jedoch Ihren behandelnden Arzt informieren. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDie Tropfen sollten unverdünnt oder mit etwas Flüssigkeit vor den Mahlzeiten eingenommen werden.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich:Bei Kindern:Geben Sie das Präparat Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.SchwangerschaftWährend der Schwangerschaft und Stillzeit soll das Arzneimittel nicht angewendet werden.Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Toxi Loges Tropfen (Packungsgröße: 50 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Toxi Loges Injektionslösung Ampullen
€ 6.99 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 69.90 / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Toxi Loges Injektionslösung Ampullen (Packungsgröße: 5X2 ml)Das Präparat ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemwege. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: fieberhafte, entzündliche Erkrankungen der Atemwege.Hinweis: Bei anhaltenden Beschwerden, Atemnot, bei Fieber über 39° C oder eitrigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten0.333 ml Apis mellifica (hom./anthr.)0.333 ml Baptisia tinctoria (hom./anthr.)0.333 ml Echinacea (hom./anthr.)0.333 ml Ferrum phosphoricum (hom./anthr.)0.333 ml Hepar sulfuris (hom./anthr.)0.333 ml Lachesis mutus (hom./anthr.)Natrium chlorid Hilfstoff (+)Salzsäure, konzentriert Hilfstoff (+)Wasser, für Injektionszwecke Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werden:bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler (z. B. Echinacea).Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Präparat nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen sowie Diabetes mellitus.DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Bei akuten Beschwerden 1 - 2 ml bis zu 3 mal täglich intravenös, intramuskulär oder subcutan injizieren.Eine über eine Woche hinaus gehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.Bei chronischen Verlaufsformen 1 - 2 ml pro Tag intravenös, intramuskulär oder subcutan injizieren.Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Dauer der Anwendung:Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Wochen angewendet werden. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten:Berichte über unerwünschte Effekte von Überdosierungen liegen nicht vor. Beim Auftreten von Beschwerden sollten Sie jedoch Ihren Arzt informieren. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben:Wenn eine Anwendung vergessen wurde, lassen Sie diese ersatzlos entfallen und verabreichen beim nächsten Mal wieder die vorgeschriebene Menge. Wenn Sie die Anwendung abbrechen:Bislang sind keine Berichte über unerwünschte Wirkungen einer Unterbrechung oder eines vorzeitigen Abbruchs der Therapie mit dem Arzneimittel bekannt. Falls die Beschwerden wieder auftreten bzw. sich verschlimmern, sollten Sie jedoch Ihren behandelnden Arzt informieren.EinnahmeDie Injektionslösung intravenös, intramuskulär oder subcutan injizieren.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels ist erforderlich bei:Kindern:Geben Sie das Präparat Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Zur Anwendung des Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Sie soll deshalb in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Toxi Loges Injektionslösung Ampullen (Packungsgröße: 5X2 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
NIERANO HOM Tropfen 50 Milliliter
€ 13.90
Angebot
€ 10.79 *
zzgl. € 2.90 Versand

Nierano® HOM Anwendungsgebiete: Besserung der Beschwerden bei Entzündungen der ableitenden Harnwege, z.B. Akute Infektion der Harnwege mit Fieber; Blasenkatarrh; Inkontinenz; Tenesmus; Hämaturie; Harnverhaltung; häufiges und reichliches Wasserlassen; Fiebrige Infektionskrankheiten; allgemeine Schwäche mit Schläfrigkeit; Albuminurie; Oligurie; Subakute und chronische Zystitis; Tenesmus; Nephritis; Dysurie; Inkontinenz; Nieren- und Blasensteine; Akute Reizung und Entzündung der Nieren, Blase und Urethra; heftige anfallsartige Nierenschmerzen; Blut im Urin; Chronische Entzündungen der Harnwege und der Prostata; dauernder Harndrang, insbesondere nachts; Parese des Blasenschließmuskels; Zystitis; Entzündung der Urethra mit starken Schmerzen; Blasenentzündung; Miktionsstörungen; Prostatavergrößerung; Fieber. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Nierano® HOM nicht eingenommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämieähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIVInfektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Nebenwirkungen: In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Dauer der Anwendung: Nierano® HOM sollte ohne medizinischen Rat nicht länger als 8 Wochen eingenommen werden. Hinweis: Nierano® HOM enthält 56 Vol.-% Alkohol. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden, bei Fieber, blutigem oder trübem Urin sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Vorsichtsmaßnahmen/Warnhinweise: Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb nicht angewendet werden. Sonstige Empfehlungen: reichlich Flüssigkeitszufuhr (etwa 2 l täglich); Hydrotherapie; warme Bekleidung und Warmhalten der Füße; Atemtherapie

Anbieter: Shopping24 - Beauty
Stand: Oct 18, 2018
Zum Angebot
NIERANO HOM Tropfen 50 Milliliter
€ 13.90
Angebot
€ 10.79 *
zzgl. € 2.90 Versand

Nierano® HOM Anwendungsgebiete: Besserung der Beschwerden bei Entzündungen der ableitenden Harnwege, z.B. Akute Infektion der Harnwege mit Fieber; Blasenkatarrh; Inkontinenz; Tenesmus; Hämaturie; Harnverhaltung; häufiges und reichliches Wasserlassen; Fiebrige Infektionskrankheiten; allgemeine Schwäche mit Schläfrigkeit; Albuminurie; Oligurie; Subakute und chronische Zystitis; Tenesmus; Nephritis; Dysurie; Inkontinenz; Nieren- und Blasensteine; Akute Reizung und Entzündung der Nieren, Blase und Urethra; heftige anfallsartige Nierenschmerzen; Blut im Urin; Chronische Entzündungen der Harnwege und der Prostata; dauernder Harndrang, insbesondere nachts; Parese des Blasenschließmuskels; Zystitis; Entzündung der Urethra mit starken Schmerzen; Blasenentzündung; Miktionsstörungen; Prostatavergrößerung; Fieber. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Nierano® HOM nicht eingenommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämieähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIVInfektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Nebenwirkungen: In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Dauer der Anwendung: Nierano® HOM sollte ohne medizinischen Rat nicht länger als 8 Wochen eingenommen werden. Hinweis: Nierano® HOM enthält 56 Vol.-% Alkohol. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden, bei Fieber, blutigem oder trübem Urin sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Vorsichtsmaßnahmen/Warnhinweise: Zur Anwendung dieses Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb nicht angewendet werden. Sonstige Empfehlungen: reichlich Flüssigkeitszufuhr (etwa 2 l täglich); Hydrotherapie; warme Bekleidung und Warmhalten der Füße; Atemtherapie

Anbieter: discount24 - Haus...
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot