Angebote zu "Entscheidung" (23 Treffer)

Entscheidung aus Liebe
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hilary O´Neil nimmt einen Job bei Mr. Geddes an, der allerdings lieber eine Krankenschwester für seinen leukämiekranken Sohn Victor eingestellt hätte. So gut sie kann, versorgt sie ihn während der qualvollen Chemotherapie, auch wenn sie sich der schweren Aufgabe kaum gewachsen fühlt. Nachdem sich sein Zustand bessert, quartieren sie sich in einem Haus am Meer ein. In diesem zurückgezogenen Leben ohne Behandlung scheint Victor vollends zu genesen, und zwischen beiden entsteht eine tiefe Liebesbeziehung. Um nicht wieder in die Klinik zu müssen, versucht Victor den neuerlichen Krankheitsausbruch zu verbergen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
The Heart of Christmas
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´The Heart Of Christmas´ basiert auf der wahren Geschichte der in Washington DC. lebenden Familie Locke. Einer Familie, die voller Angst um das Leben ihres Sohnes Dax ist, der an einer besonders seltenen und aggressiven Form von Leukämie schon im Kleinkindalter erkrankt und dessen Therapiemöglichkeiten erschöpft sind. In Zeiten dieser Not stehen die Nachbarn und die Heimatstadt zusammen, um dem kleinen Dax ein unvergessliches Weihnachtsfest zu bereiten - mitten im August. Die Liebe und Unterstützung aller Freunde und Nachbarn gibt den Lockes die entscheidende Kraft in dieser besonders harten Zeit.

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Es war einmal... das Leben - Das Knochenmark
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Heute lernen wir den Inhalt unserer Knochen kennen, das heißt das Knochenmark. In diesem Organ wird der überwiegende Teil an roten und weißen Blutkörperchen sowie an Blutplättchen hergestellt. Wie entscheidend es ist, dass dies alles im Gleichgewicht ist, erkennt die kleine Pierrette eines Tages, als sie sich sehr unwohl fühlt. Der Arzt stellt fest, dass eine Überproduktion von weißen Blutkörperchen vorliegt, die jetzt den eigenen Organismus angreifen. Eine schwere Krankheit, eine Leukämie. Was tun? Um die aus der Ordnung geratenen weißen Blutkörperchen zu zerstören, muss auch die Vernichtung anderer, wichtiger Zellen in Kauf genommen werden.

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Tage der Wildblumen (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hope Thompson lebt seit Jahren allein mit ihren Zwillingen in der Idylle von Tranquility Bay. Weil ihr Sohn an Leukämie erkrankt ist, nimmt sie jetzt Kontakt zu ihrer Jugendliebe Nick Fortune auf - nur er kann seinen Sohn retten. Aber Nick wusste bislang nicht einmal, dass er Vater ist. Und dennoch steht er Hope zur Seite und kämpft mit ihr gemeinsam um das Leben ihres Sohnes. Wird das Schicksal sie dieses Mal verschonen? Darf sie ihrer großen Liebe eine zweite Chance geben? Ein Sommer der Entscheidungen liegt vor Hope. »Fisk feiert alles, was wirklich zählt im Leben: Familie, Freundschaft und die heilende Kraft der Liebe - diese Geschichte ist eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle.« New-York-Times-Bestsellerautorin Susan Wiggs »Ein tolles Leseerlebnis, ein hochemotionaler Pageturner. Sie werden sich in diese Figuren verlieben, für die so viel auf dem Spiel steht. Empfehle ich sehr.« New-York-Times-Bestsellerautorin Susan Elizabeth Phillips

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Natürliche Gesundheit für Hund und Katze
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem bahnbrechenden Werk über die ganzheitliche Haltung und Behandlung von Hunden und Katzen umreißt Dr. Richard Pitcairn sein Programm zur umfassenden Gesunderhaltung von Haustieren von deren frühester Jugend bis ins hohe Alter. Mit über 500.000 verkauften Exemplaren der englischen Ausgabe ist dieses Buch einer der beliebtesten Ratgeber über die natürliche Haltung und Therapie von Hund und Katze. Richard Pitcairn ist der wohl bekannteste homöopathische Tierarzt in den USA und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf seinem Gebiet. In seinem Werk vermittelt er wertvolle Tipps aus seinem großen praktischen Wissen, von der homöopathischen Behandlung über naturheilkundliche Hinweise bis zur eigenen Herstellung von gesunden Leckereien für die Vierbeiner. Im ersten Teil des Buches erläutert Dr. Pitcairn die Voraussetzungen für die Gesunderhaltung der Haustiere. Dies fängt bereits beim Tierfutter an. Kritisch hinterfragt er dessen Zusammensetztung und gibt einfache Rezepte für selbstgemachte Tiernahrung sowie spezielle Hinweise für kranke Tiere. Von entscheidender Bedeutung sind weiterhin Bewegung, Ruhe, natürliche Pflege, eine gesunde Umgebung und die emotionale Beziehung zum Halter. Dr. Pitcairn gibt Antworten auf viele Fragen: Wie wähle ich ein gesundes Tier? Wie pflege ich ein krankes Tier? Wie erfolgt die Sterbebegleitung? Im zweiten Teil listet Dr. Pitcairn die häufigsten Erkrankungen von Hunden und Katzen und deren homöopathische und naturheilkundliche Behandlung. Dies umfasst Beschwerden wie Allergien, Appetitverlust, Arthrose, Durchfall, Augenerkrankungen, Epilepsie, Husten, Haarausfall, Hauterkrankungen, Würmer, Probleme nach Impfungen und Kastration, Hüftgelenksdysplasie, Tumoren, Feline Leukämie, Toxoplasmose, Staupe, Vergiftungen, Verhaltensprobleme, Notfälle und vieles mehr. Ein Ratgeber, der sowohl Tierhaltern als auch Therapeuten eine unglaubliche Fülle an wertvollen Hinweisen gibt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
ECHINACEA-ratiopharm Liquid
3,69 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(7,38 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von ECHINACEA-ratiopharm Liquid (Packungsgröße: 50 ml)Das Arzneimittel ist ein pflanzliches Immunstimulanz (Arzneimittel zur Steigerung der körpereigenen Abwehr).Das Präparat wird angewendetzur unterstützenden Behandlung häufig wiederkehrender Infekte im Bereich der Atemwege.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten800 mg Purpursonnenhutkraut Presssaft, (1,5-2,5:1)Ethanol 90% (V/V) Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenvon Kindern unter einem Jahr, weil das Immunsystem noch nicht voll entwickelt ist,wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Purpursonnenhutkraut, Pflanzen aus der Familie der Korbblütler oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind,aus grundsätzlichen Erwägungen ist das Präparat nicht anzuwenden bei fortschreitenden Systemerkrankungen (wie Tuberkulose, Sarkoidosis), systemische Erkrankungen des weißen Blutzellsystems (z. B. Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, Leukosen), Autoimmunerkrankungen, (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes [Kollagenosen], multipler Sklerose), Immundefiziten (AIDS/HIV-Infektionen), Immunsuppression (z. B. nach 2 Organ- oder Knochenmarktransplantation, Chemotherapie bei Krebserkrankungen), chronischen Viruserkrankungen, bei allergischer Diathese (z. B. Asthma, allergisch bedingter Hautausschlag).DosierungNehmen Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche DosisJugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nehmen 3 x täglich 2,5 ml der Lösung ein (entsprechend 3x täglich 2 ml Presssaft aus frischem, blühendem Purpursonnenhutkraut).Für Kinder unter 12 Jahren ist die Anwendung nicht vorgesehen. Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?Das Präparat sollte nicht länger als 10 Tage kontinuierlich eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie versehentlich einmal (entsprechend einer oder zwei Einzeldosen) mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen.Bei Einnahme von deutlich darüber hinausgehenden Mengen benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern setzen Sie die Behandlung mit der verordneten Dosis fort. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeWie und wann sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?Die Tropfen können unverdünnt oder mit Wasser verdünnt eingenommen werden. Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten. Zur exakten Dosierung ist ein geeigneter Messbecher beigepackt.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlichWenn sich die Symptome verschlimmern, oder nach 5 Tagen keine Besserung eintritt oder beim Auftreten von Atemnot, Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.Bei allergisch veranlagten Patienten besteht möglicherweise ein erhöhtes Risiko eines anaphylaktischen Schocks. Fragen Sie erst Ihren Arzt, ob Sie das Präparat anwenden dürfen.KinderZur Anwendung des Präparates bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern von 1 bis 12 Jahren nicht angewendet werden.Beachten Sie auch die Angaben unter Gegenanzeigen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Auswirkungen bei Fehlgebrauch zu DopingzweckenWegen des Alkoholgehalts kann die Anwendung des Präparates bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen.SchwangerschaftDa keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, sollten Sie das Präparat in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht einnehmen.Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.ECHINACEA-ratiopharm Liquid (Packungsgröße: 50 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 19.07.2018
Zum Angebot
ECHINACEA-ratiopharm Liquid alkoholfrei
6,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(6,49 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von ECHINACEA-ratiopharm Liquid alkoholfrei (Packungsgröße: 100 ml)Das Arzneimittel ist ein pflanzliches Immunstimulanz (Arzneimittel zur Steigerung der körpereigenen Abwehr).Das Arzneimittel wird angewendet zur unterstützenden Behandlung häufig wiederkehrender Infekte im Bereich der Atemwege.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten37.5 mg Purpursonnenhutkraut Trockenpresssaft, (22-65:1)Citronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)2 mg Kalium sorbat Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenvon Kindern unter einem Jahr, weil das Immunsystem noch nicht voll entwickelt ist,wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Purpursonnenhutkraut, Pflanzen aus der Familie der Korbblütler oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind,aus grundsätzlichen Erwägungen ist das Präparat nicht anzuwenden bei fortschreitenden Systemerkrankungen (wie Tuberkulose, Sarkoidosis), systemische Erkrankungen des weißen Blutzellsystems (z. B. Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, Leukosen), Autoimmunerkrankungen, (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes [Kollagenosen], multipler Sklerose), Immundefiziten (AIDS/HIV-Infektionen), Immunsuppression (z. B. nach Organ- oder Knochenmarktransplantation, Chemotherapie bei Krebserkrankungen), chronischen Viruserkrankungen, bei allergischer Diathese (z. B. Asthma, allergisch bedingter Hautausschlag).DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche DosisJugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nehmen 3 x täglich 2,5 ml der Lösung ein (entsprechend 3 x täglich 2 ml Presssaft aus frischem, blühendem Purpursonnenhutkraut).Für Kinder unter 12 Jahren ist die Anwendung nicht vorgesehen.Wie und wann sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?Die Tropfen können unverdünnt oder mit Wasser verdünnt eingenommen werden. Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten. Zur exakten Dosierung ist ein geeigneter Messbecher beigepackt. Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?Das Präparat sollte nicht länger als 10 Tage kontinuierlich eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittel eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie versehentlich einmal (entsprechend einer oder zwei Einzeldosen) mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen.Bei Einnahme von deutlich darüber hinausgehenden Mengen benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern setzen Sie die Behandlung mit der verordneten Dosis fort. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeWie und wann sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?Die Tropfen können unverdünnt oder mit Wasser verdünnt eingenommen werden. Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten. Zur exakten Dosierung ist ein geeigneter Messbecher beigepackt.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlichWenn sich die Symptome verschlimmern, oder nach 5 Tagen keine Besserung eintritt oder beim Auftreten von Atemnot, Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.Bei allergisch veranlagten Patienten besteht möglicherweise ein erhöhtes Risiko eines anaphylaktischen Schocks. Fragen Sie erst Ihren Arzt, ob Sie das Präparat anwenden dürfen.KinderZur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern von 1 bis 12 Jahren nicht angewendet werden.Beachten Sie auch die Angaben unter Gegenanzeigen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Auswirkungen bei Fehlgebrauch zu DopingzweckenWegen des Alkoholgehalts kann die Anwendung des Arzneimittels Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen.Hinweis:Es stehen auch alkoholfreie Darreichungsformen zur Verfügung!SchwangerschaftDa keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, sollten Sie das Arzneimittel in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht einnehmen.Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 19.07.2018
Zum Angebot
ECHINACEA-ratiopharm Liquid alkoholfrei
5,69 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(11,38 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von ECHINACEA-ratiopharm Liquid alkoholfrei (Packungsgröße: 50 ml)Das Arzneimittel ist ein pflanzliches Immunstimulanz (Arzneimittel zur Steigerung der körpereigenen Abwehr).Das Arzneimittel wird angewendet zur unterstützenden Behandlung häufig wiederkehrender Infekte im Bereich der Atemwege.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten37.5 mg Purpursonnenhutkraut Trockenpresssaft, (22-65:1)Citronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)2 mg Kalium sorbat Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenvon Kindern unter einem Jahr, weil das Immunsystem noch nicht voll entwickelt ist,wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Purpursonnenhutkraut, Pflanzen aus der Familie der Korbblütler oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind,aus grundsätzlichen Erwägungen ist das Präparat nicht anzuwenden bei fortschreitenden Systemerkrankungen (wie Tuberkulose, Sarkoidosis), systemische Erkrankungen des weißen Blutzellsystems (z. B. Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, Leukosen), Autoimmunerkrankungen, (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes [Kollagenosen], multipler Sklerose), Immundefiziten (AIDS/HIV-Infektionen), Immunsuppression (z. B. nach Organ- oder Knochenmarktransplantation, Chemotherapie bei Krebserkrankungen), chronischen Viruserkrankungen, bei allergischer Diathese (z. B. Asthma, allergisch bedingter Hautausschlag).DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche DosisJugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nehmen 3 x täglich 2,5 ml der Lösung ein (entsprechend 3 x täglich 2 ml Presssaft aus frischem, blühendem Purpursonnenhutkraut).Für Kinder unter 12 Jahren ist die Anwendung nicht vorgesehen.Wie und wann sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?Die Tropfen können unverdünnt oder mit Wasser verdünnt eingenommen werden. Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten. Zur exakten Dosierung ist ein geeigneter Messbecher beigepackt. Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?Das Präparat sollte nicht länger als 10 Tage kontinuierlich eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittel eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie versehentlich einmal (entsprechend einer oder zwei Einzeldosen) mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen.Bei Einnahme von deutlich darüber hinausgehenden Mengen benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern setzen Sie die Behandlung mit der verordneten Dosis fort. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeWie und wann sollten Sie das Arzneimittel einnehmen?Die Tropfen können unverdünnt oder mit Wasser verdünnt eingenommen werden. Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten. Zur exakten Dosierung ist ein geeigneter Messbecher beigepackt.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlichWenn sich die Symptome verschlimmern, oder nach 5 Tagen keine Besserung eintritt oder beim Auftreten von Atemnot, Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.Bei allergisch veranlagten Patienten besteht möglicherweise ein erhöhtes Risiko eines anaphylaktischen Schocks. Fragen Sie erst Ihren Arzt, ob Sie das Präparat anwenden dürfen.KinderZur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern von 1 bis 12 Jahren nicht angewendet werden.Beachten Sie auch die Angaben unter Gegenanzeigen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Auswirkungen bei Fehlgebrauch zu DopingzweckenWegen des Alkoholgehalts kann die Anwendung des Arzneimittels Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen.Hinweis:Es stehen auch alkoholfreie Darreichungsformen zur Verfügung!SchwangerschaftDa keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, sollten Sie das Arzneimittel in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht einnehmen.Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 19.07.2018
Zum Angebot
Yomogi
6,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Yomogi (Packungsgröße: 20 stk)Das Arzneimittel enthält Trockenhefe aus Kulturen des definierten Stammes Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (im med. Sprachgebrauch auch als Saccharomyces boulardii bezeichnet) in lebensfähiger Form bei Durchfall und Akne.Es wird angewendet:Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen.Zur Vorbeugung und Behandlung der Beschwerden bei Reisedurchfall sowie bei Durchfall unter Sondenernährung.Zur unterstützenden Behandlung bei chronischen Formen der Akne.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten221.25 mg Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Chlorophyllin Kupfer Komplex Hilfstoff (+)Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfstoff (+)Gelatine Hilfstoff (+)Lactose Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)0.01 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie überempfindlich gegen Hefe oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.Anwendung bei KindernDieses Arzneimittel soll bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren wegen fehlender Untersuchungen zur Dosierung nicht angewendet werden.Hinweis: wegen des bisher nicht einschätzbaren Risikos einer generalisierten Besiedelung mit Sachharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 dürfen Patienten mit start geschwächter Immunabwehr (z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantation, Leukämie, bösartige Tumoren, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hochdosierte Cortisonbehandlung) und Patienten mit Zentralvenenkatheter dieses Arzneimittel nicht anwenden.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Dosierung:Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene:Zur Vorbeugung des Reisedurchfalls beginnend 5 Tage vor der Abreise 1 - 2 Hartkapseln täglich.Bei akuten Durchfallerkrankungen 1 - 2 Hartkapseln täglich.Bei Akne 3 Hartkapseln täglich einnehmen.Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall 1-mal Täglich 750 mg (= Inhalt von 3 Hartkapseln) in 1,5 Liter Nährlösung geben. Dauer der AnwendungDie Behandlung sollte noch einige Tage nach Ende des Durchfalls fortgesetzt werden.Zur unterstützenden Behandlung bei chronischen Formen der Akne ist eine Einnahme über mehrere Wochen zu empfehlen.Für die Einnahme von Hefepräparaten sind prinzipiell keine Einschränkungen der Anwendungsdauer bekannt.Beachten Sie aber bitte in jedem Fall die Angaben unter ´´Patientenhinweise´´ sowie unter ´´Nebenwirkungen´´.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenVergiftungen mit Zubereitungen aus Trockenhefe sind bisher nicht bekannt geworden.Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie zu wenig eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechenDie Einnahme kann jederzeit unterbrochen oder beendet werden, da das Absetzen in der Regel unbedenklich ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. EinnahmeNehmen Sie die Hartkapseln bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) vor den Mahlzeiten ein.Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften öffnen und den Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit einrühren (Zimmertemperatur).Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist nur der Inhalt der Kapseln in die Nährlösung zu geben.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich, wenn das Folgende zutrifft:Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Bei Durchfallerkrankungen muss, besonders bei Kindern, auf Ersatz

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 19.07.2018
Zum Angebot
Yomogi
17,39 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Yomogi (Packungsgröße: 50 stk)Das Arzneimittel enthält Trockenhefe aus Kulturen des definierten Stammes Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (im med. Sprachgebrauch auch als Saccharomyces boulardii bezeichnet) in lebensfähiger Form bei Durchfall und Akne.Es wird angewendet:Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen.Zur Vorbeugung und Behandlung der Beschwerden bei Reisedurchfall sowie bei Durchfall unter Sondenernährung.Zur unterstützenden Behandlung bei chronischen Formen der Akne.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten221.25 mg Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Chlorophyllin Kupfer Komplex Hilfstoff (+)Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfstoff (+)Gelatine Hilfstoff (+)Lactose Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)0.01 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie überempfindlich gegen Hefe oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.Anwendung bei KindernDieses Arzneimittel soll bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren wegen fehlender Untersuchungen zur Dosierung nicht angewendet werden.Hinweis: wegen des bisher nicht einschätzbaren Risikos einer generalisierten Besiedelung mit Sachharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 dürfen Patienten mit start geschwächter Immunabwehr (z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantation, Leukämie, bösartige Tumoren, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hochdosierte Cortisonbehandlung) und Patienten mit Zentralvenenkatheter dieses Arzneimittel nicht anwenden.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Dosierung:Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene:Zur Vorbeugung des Reisedurchfalls beginnend 5 Tage vor der Abreise 1 - 2 Hartkapseln täglich.Bei akuten Durchfallerkrankungen 1 - 2 Hartkapseln täglich.Bei Akne 3 Hartkapseln täglich einnehmen.Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall 1-mal Täglich 750 mg (= Inhalt von 3 Hartkapseln) in 1,5 Liter Nährlösung geben. Dauer der AnwendungDie Behandlung sollte noch einige Tage nach Ende des Durchfalls fortgesetzt werden.Zur unterstützenden Behandlung bei chronischen Formen der Akne ist eine Einnahme über mehrere Wochen zu empfehlen.Für die Einnahme von Hefepräparaten sind prinzipiell keine Einschränkungen der Anwendungsdauer bekannt.Beachten Sie aber bitte in jedem Fall die Angaben unter ´´Patientenhinweise´´ sowie unter ´´Nebenwirkungen´´.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenVergiftungen mit Zubereitungen aus Trockenhefe sind bisher nicht bekannt geworden.Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie zu wenig eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechenDie Einnahme kann jederzeit unterbrochen oder beendet werden, da das Absetzen in der Regel unbedenklich ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. EinnahmeNehmen Sie die Hartkapseln bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) vor den Mahlzeiten ein.Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften öffnen und den Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit einrühren (Zimmertemperatur).Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist nur der Inhalt der Kapseln in die Nährlösung zu geben.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich, wenn das Folgende zutrifft:Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Bei Durchfallerkrankungen muss, besonders bei Kindern, auf Ersatz

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 19.07.2018
Zum Angebot