Angebote zu "Gekämpft" (4 Treffer)

Voller Hoffnung gekämpft - Diagnose Leukämie al...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Voller Hoffnung gekämpft - Diagnose Leukämie:Erfahrungen Christine Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 10.08.2017
Zum Angebot
Voller Hoffnung gekämpft - Diagnose Leukämie al...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Voller Hoffnung gekämpft - Diagnose Leukämie: Christine Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
Dr. Stefan Frank - Folge 2355 - Das Glück eines...
1,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon im Alter von sechs Monaten wurde bei Antonia Lederer Leukämie diagnostiziert. Das inzwischen fünfjährige Mädchen hat den größten Teil seiner Kindheit im Krankenhaus verbracht, und doch sieht es nun ganz danach aus, als wären all die Entbehrungen und zehrenden Therapien umsonst gewesen. Unmissverständlich hat der behandelnde Onkologe den Eltern klargemacht, dass er mit seinem Latein am Ende ist. Monika und Bruno Lederer sind verzweifelt. So lange haben sie gemeinsam mit ihrer geliebten Tochter gekämpft, und nun werden sie das Mädchen doch loslassen müssen? Wenigstens einmal soll die Kleine in ihrem kurzen Leben das Meer sehen, beschließen die Eltern. Sie kratzen ihr weniges Erspartes zusammen und machen sich mit dem Kind auf den Weg nach Italien. Dort angekommen, geht es Antonia jedoch zunehmend schlechter. Sie bekommt Fieber und hat starke Schmerzen. Bei seiner Suche nach einem Arzt trifft Bruno Lederer an der Hotelrezeption auf Dr. Stefan Frank, der im gleichen Hotel logiert. Der Grünwalder Arzt schaut sofort nach dem erschöpften Mädchen. Er will zumindest versuchen, die Schmerzen des sterbenskranken Kindes zu lindern. Mehr kann er leider nicht tun. Oder vielleicht doch ...?

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Ein Monat auf dem Land - Roman
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sommer 1920 im nordenglischen Oxgodby: Als auf dem Bahnhof ein Londoner aus dem Zug steigt, weiß gleich das ganze Dorf Bescheid: Er ist der Restaurator, der das mittelalterliche Wandgemälde in der örtlichen Kirche freilegen soll. Doch was steckt hinter der Fassade des stotternden und unter chronischen Gesichtszuckungen leidenden Mannes? Tom Birkin hat im Ersten Weltkrieg gekämpft, als traumatisierter Veteran wurde er von seiner Frau verlassen. Er hofft, in der Ruhe und Einfachheit Yorkshires zu gesunden. Und tatsächlich: Langsam gelingt es ihm, sich der Welt um sich herum zu öffnen, vielleicht sogar der Liebe ... J.?L.?Carr erzählt von einem Mann, der überlebt, und von der Rettung, die in uns wie den anderen liegt. Dieser moderne Klassiker der englischen Literatur ist in seiner sprachlichen Leichtigkeit und Eleganz eine echte Wiederentdeckung. J. L. CARR wurde 1912 in der Grafschaft Yorkshire geboren und starb 1994 an Leukämie. Nachdem er jahrelang als Lehrer gearbeitet hatte, gründete er 1966 einen eigenen Verlag und verfasste insgesamt acht Romane. >Ein Monat auf dem Land< ist Carrs bekanntestes Werk und war 1980 für den Booker-Preis nominiert. Bei DuMont ist das Meisterwerk erstmals auf Deutsch erschienen. Monika Köpfer war Lektorin bei zwei Münchener Publikumsverlagen und ist heute freie Lektorin und Übersetzerin. Zu den von ihr übersetzten Autoren zählen u. a. Naomi J. Williams, Richard C. Morais, Milena Agus, Fabio Strassi, Theresa Révay, Richard Russo und J. L. Carr.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 24.07.2017
Zum Angebot