Angebote zu "Größer" (109 Treffer)

Mädchen am Meer die Tasche zum Gemälde I.Jäger
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Gedenken an meine liebe Freundin und Künstlerin Ilona Jäger und zur Weiterführung Ihres Projektes zur Unterstützung der José Carreras Leukämie-Stiftung Die Tasche Mädchen am Meer. Auf der Taschenklappe integriert ist das gleichnamige Gemälde aus dem Kunstkalender Ilona Jäger. Ein Selbstporträt, das sie als kleines Mädchen zeigt, das das Meer und ihren Vater, der Seemann war, über alles liebte und immer wieder von diesen Stimmungen inspiriert wurde. Ein einzigartiges Unikat, genäht aus einem Alcantara-Kostüm in himmelblau. Die Umhängetasche ist gefüttert, hat eine Einstecktasche innen und auf der Rückseite eine Reißverschlusstasche. Sie wird mit Magnetverschluss geschlossen. Der Trageriemen ist größenverstellbar. Die Tasche ist waschbar (30° Schonwäsche-am besten im Wäschenetz), bitte nicht in den Trockner und nicht bügeln! Größe ca. 22x23x7 cm.

Anbieter: DaWanda - Taschen
Stand: 19.02.2018
Zum Angebot
Death of a Superhero
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Donald Delpe ist ein Teenager mit Problemen. In seiner Obsession für Sex, Musik, Videospiele und Drogen bildet er keine Ausnahme unter seinen Freunden, aber er allein leidet unter einer lebensbedrohlichen Form von Leukämie. Dies macht den Umgang mit ihm für Eltern und Lehrer gleichermaßen schwierig. Denn er entkommt als Superheld in eine selbst gezeichnete Comicwelt voller Bösewichte und sexbesessener Vamps und weigert sich gleichzeitig, den Kampf im wirklichen Leben aufzunehmen. Als der bekannte Psychoanalytiker Dr King sich seiner annimmt, schöpft die Familie neue Hoffnung. Doch Donald merkt schnell, dass Dr King selbst Hilfe benötigt. Der Text wechselt zwischen den sprachlichen Ebenen Roman, Comic und Drehbuch. Die Sprache ist immer lakonisch und bewegt die Leser mit den großen Themen Liebe und Tod.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
Schwarze Krähen - Boten des Todes
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Brandon, uneheliches Kind einer großen Jugendliebe der Mutter, wächst in Kanada auf. Bereits von klein auf kämpft er um die Liebe und Anerkennung seines Stiefvaters, die er nie bekommt. Der kümmert sich nur um seinen leiblichen Sohn, der einmal sein Bankenimperium erben soll. Doch zu seinem Leidwesen entwickelt sich der zum Spieler und Alkoholiker. Mit dreizehn Jahren wird Brandon durch einen Schicksalsschlag zum Vollwaisen und gleichzeitig zum Multimillionär. Ein Dienstbotenehepaar nimmt sich seiner an und beantragt die Pflege des Jungen. Sie lieben ihn wie einen eigenen Sohn, da sie selbst keine Kinder haben. Brandon schmiedet große Pläne nach dem Studium zum Tierarzt. Da erkrankt er ganz plötzlich an einer aggressiven Leukämie, die sehr rasch voranschreitet. Doch keine Pflegekraft will bei ihm bleiben, wegen seiner Unfreundlichkeit und seiner Launen. Deshalb bringt ihm sein bester und einziger Freund Gordon eine für seine Belange perfekt ausgebildete Nonne vom Kloster seiner Tante zur Pflege. Sie pflegt ihn gründlich, selbstlos und voll auf seine Bedürfnisse ausgerichtet, auch wenn Brandon nicht begeistert ist von einer Betschwester. Ihr Leitspruch lautet: Mit Gottes Hilfe gelingt einem alles. Und tatsächlich bringt sie es fertig ihn aus dem Endstadium herauszuholen. Sie hat allerdings einen einzigen Fehler: Sie ist noch sehr jung, viel zu hübsch und zu klug für eine Nonne.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
Zwischen zwei Leben
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Ein starkes Buch! Guido Westerwelle führt uns aus dem Rampenlicht der Politik in die Finsternis seines Krebsleidens. Trotz Albträumen und Rückschlägen gibt er nie auf. Mit bewegender Offenheit macht er anderen Menschen Mut. Meine Hochachtung!´´ (Fritz Pleitgen, Journalist und Präsident der Deutschen Krebshilfe) Von einem Tag auf den anderen ändert sich für den ehemaligen Außenminister der Bundesrepublik Deutschland das ganze Leben. Wenige Monate nach dem Ende seiner Amtszeit erfährt Guido Westerwelle im Frühsommer 2014, dass er lebensgefährlich an akuter myeloischer Leukämie erkrankt ist. Die Ärzte sagen ihm: ´´Wir müssen sehr bald mit der Chemotherapie beginnen, sonst werden Sie dieses Jahr nicht überleben.´´ Westerwelle hat Glück im Unglück. Unter dramatischen Umständen findet sich ein Stammzellenspender, und er überlebt die Transplantation. ´´Die Prioritäten in meinem Leben haben sich seitdem verändert´´, sagt Westerwelle. Sein Buch handelt vom Schock und der Ungewissheit nach der erschütternden Diagnose. Von seiner Erschöpfung während der ersten Chemoterapie und den Momenten der Todesangst in einem Kölner Krankenhaus. Das Buch erzählt auch die Geschichte eines Mannes, der Unterstützung und Solidarität in einem Ausmaß erhielt, das ihn selbst überraschte: von engen Freunden und politischen Weggefährten, von prominenten Zeitgenossen bis hin zu Passanten auf der Straße. ´´Sei stark wie bisher´´, schrieb ihm die Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer ihrer zahlreichen Nachrichten, mit denen sie ihm immer wieder Mut zusprach. Noch nie hat ein deutscher Politiker so offen und ehrlich über seine schwärzesten Stunden, aber auch über die großen Themen seines Lebens geschrieben. Von der Kindheit im Rheinland, von der Faszination der Politik, von seiner großen Liebe und der harten Prüfung, der sie durch seine Leukämie-Erkrankung ausgesetzt war. Vor allem aber will Guido Westerwelle Kraft und Zuversicht vermitteln: Niemand von uns ist vor Schicksalsschlägen gefeit. Aber wir können dagegen kämpfen, solange wir an uns selbst glauben und die Hoffnung nicht aufgeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.02.2018
Zum Angebot
Zwischen zwei Leben (Mängelexemplar)
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Ein starkes Buch! Guido Westerwelle führt uns aus dem Rampenlicht der Politik in die Finsternis seines Krebsleidens. Trotz Albträumen und Rückschlägen gibt er nie auf. Mit bewegender Offenheit macht er anderen Menschen Mut. Meine Hochachtung!´´ (Fritz Pleitgen, Journalist und Präsident der Deutschen Krebshilfe) Von einem Tag auf den anderen ändert sich für den ehemaligen Außenminister der Bundesrepublik Deutschland das ganze Leben. Wenige Monate nach dem Ende seiner Amtszeit erfährt Guido Westerwelle im Frühsommer 2014, dass er lebensgefährlich an akuter myeloischer Leukämie erkrankt ist. Die Ärzte sagen ihm: ´´Wir müssen sehr bald mit der Chemotherapie beginnen, sonst werden Sie dieses Jahr nicht überleben.´´ Westerwelle hat Glück im Unglück. Unter dramatischen Umständen findet sich ein Stammzellenspender, und er überlebt die Transplantation. ´´Die Prioritäten in meinem Leben haben sich seitdem verändert´´, sagt Westerwelle. Sein Buch handelt vom Schock und der Ungewissheit nach der erschütternden Diagnose. Von seiner Erschöpfung während der ersten Chemoterapie und den Momenten der Todesangst in einem Kölner Krankenhaus. Das Buch erzählt auch die Geschichte eines Mannes, der Unterstützung und Solidarität in einem Ausmaß erhielt, das ihn selbst überraschte: von engen Freunden und politischen Weggefährten, von prominenten Zeitgenossen bis hin zu Passanten auf der Straße. ´´Sei stark wie bisher´´, schrieb ihm die Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer ihrer zahlreichen Nachrichten, mit denen sie ihm immer wieder Mut zusprach. Noch nie hat ein deutscher Politiker so offen und ehrlich über seine schwärzesten Stunden, aber auch über die großen Themen seines Lebens geschrieben. Von der Kindheit im Rheinland, von der Faszination der Politik, von seiner großen Liebe und der harten Prüfung, der sie durch seine Leukämie-Erkrankung ausgesetzt war. Vor allem aber will Guido Westerwelle Kraft und Zuversicht vermitteln: Niemand von uns ist vor Schicksalsschlägen gefeit. Aber wir können dagegen kämpfen, solange wir an uns selbst glauben und die Hoffnung nicht aufgeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.02.2018
Zum Angebot
Zu Hause wartet das Glück - Roman
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitten ins Herz Valentine lebt schon lange allein, als in einer Gewitternacht ein völlig durchnässter Mann mit einem siebenjährigen Mädchen vor der Tür ihres alten Bauernhauses steht: Die kleine Nanie hat hohes Fieber und kann nicht länger in dem Wohnwagen bleiben, der den beiden als Zuhause dient. Valentine lässt Éric mit seiner kranken Tochter herein, und aus dem spontanen Kurzaufenthalt werden viele Wochen. Doch die Erlebnisse der Vergangenheit treiben Éric wieder zum Aufbruch. Agnès Ledig ist von Beruf Hebamme und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Obernai/Elsass. Zu schreiben begann sie 2005, als ihr kleiner Sohn an Leukämie erkrankte. Ein Arzt ermutigte sie, sich auf die Suche nach einem Verlag zu machen, so hingerissen war er von ihrer großen Begabung. Er blieb nicht der einzige begeisterte Leser: Nach ihrem berührenden Debüt ?Marie den haut? (2011) hat sie mit ihrem preisgekrönten internationalen Bestseller ?Kurz bevor das Glück beginnt? Hunderttausende Leser mitten ins Herz getroffen. ?Das Einzige, was jetzt noch zählt? ist ihr dritter Roman.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.01.2018
Zum Angebot
Das Einzige, was jetzt noch zählt - Roman
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine moderne Romeo-und-Julia-Geschichte Feuerwehrmann Romeo wird bei einem Einsatz schwer verletzt und findet sich mehr tot als lebendig auf der Intensivstation eines Krankenhauses wieder. Krankenschwester Juliette, die sich um den jungen Mann kümmern soll, hat ihn bald besonders ins Herz geschlossen und auch Romeo hat starke Gefühle für seine Retterin. Als Romeo in die Reha verlegt wird, entspinnt sich eine zarte Brieffreundschaft, der durch Juliettes Freund aber ein jähes Ende gesetzt wird. Erst Jahre später treffen sich beide unter schicksalhaften Umständen wieder. Agnès Ledig ist von Beruf Hebamme und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Obernai/Elsass. Zu schreiben begann sie 2005, als ihr kleiner Sohn an Leukämie erkrankte. Ein Arzt ermutigte sie, sich auf die Suche nach einem Verlag zu machen, so hingerissen war er von ihrer großen Begabung. Er blieb nicht der einzige begeisterte Leser: Nach ihrem berührenden Debüt ?Marie den haut? (2011) hat sie mit ihrem preisgekrönten internationalen Bestseller ?Kurz bevor das Glück beginnt? Hunderttausende Leser mitten ins Herz getroffen. ?Das Einzige, was jetzt noch zählt? ist ihr dritter Roman.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Ene mene mink mank pink pank, 1 Audio-CD
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein Hörbuch für alle und alles! Es erklingen Kinderreime, Fingerspiele, Rätsel, komische Gedichte und Lieder - zum Aufsagen, Schieflachen, Quatschmachen, Wartezeitvertreiben oder zum Einschlafen und Träumen.Heinz Erhardt, 1909 in Riga geboren, studierte in Leipzig Musik. Als die politische Lage in seiner Heimat schwieriger wurde, ging er zunächst nach Danzig, wo ihm ein Engagement am Berliner ´´Kabarett der Komiker´´ angeboten wurde. Nach dem Krieg wurde er in Hamburg ansässig. Hier entwickelte er im Rundfunk jenen unverwechselbaren Erhardt-Stil, der seine eigentliche Karriere begründete. Auch der Film engagierte ihn, u. a. für ´´Witwer mit fünf Töchtern´´, ´´Der Haustyrann´´ und ´´Die Herren mit der weißen Weste´´. Heinz Erhardt starb 1979 in Hamburg.Josef Guggenmos wurde am 2. Juli 1922 in Irsee im Allgäu geboren. Nach seinem Studium der Germanistik und Kunstgeschichte arbeitete Guggenmos als Lektor und Übersetzer in Stuttgart, Wien und Salzburg. Ende der 1950er-Jahre kehrte er nach Irsee zurück. Dort starb der Lyriker und Kinderbuchautor am 23. September 2003 an Leukämie. Er erhielt zahlreiche Auszeichungen, darunter 1985 den Friedrich-Bödecker-Preis, 1992 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. Volkach, 1993 den Sonderpreis für Lyrik beim Deutschen Jugendliteraturpreis und 1997 den Österreichischen Staatspreis für Kinderlyrik.Erich Kästner, geb. am 23.2.1899 in Dresden, studierte nach dem Ersten Weltkrieg Germanistik, Geschichte und Philosophie. Neben seinen schriftstellerischen Tätigkeiten war Kästner Theaterkritiker und freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen. Von 1945 bis zu seinem Tode am 29. Juli 1974 lebte Kästner in München und war dort u.a. Feuilletonchef der ´Neuen Zeitung´. 1957 erhielt er den Georg-Büchner-Preis.

Anbieter: myToys.de
Stand: 05.02.2018
Zum Angebot
Liebe ist...mehr als nur ein Wort - Glaube und ...
2,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Marita, eine junge Modedesignerin erfährt im Krankenhaus, dass sie Leukämie hat. Eine Welt bricht für sie zusammen - sie beschließt, sich nicht behandeln zu lassen und sich von ihrem Verlobten Manuel zu trennen um ihn nicht mit ihrer Krankheit zur Last zu fallen. Sie bricht alle Brücken hinter sich ab und flieht in ein Ferienhäuschen in die Eifel. Doch Manuel will seine große Liebe nicht so einfach aufgeben und spürt sie in ihrem Versteck auf. Auch versucht er über eine Detektei Maritas Vater ausfindig zu machen in der Hoffnung, er könne als Knochenmarkspender infrage kommen. Mit all seiner Liebe versucht Manuel, sie zu einer Behandlung zu bewegen. Endlich ist Marita dazu bereit, lässt sich auf die Spenderliste setzen und den ersten Behandlungstermin geben. Drei wundervolle Wochen verbringen beide und sie sind überglücklich. Aber einen Tag vor dem Termin verschwindet Marita spurlos. Völlig fassungslos begibt sich Manuel auf die Suche. Inzwischen konnte er Maritas Vater ausfindig machen und beide schließen eine tiefe Freundschaft. Erst 15 Monate später bekommt Manuel einen Hinweis auf Maritas Verbleib. Doch ahnt er nicht im geringsten, was ihn dort erwartet. Lebe sehr zurückgezogen mit meinen zwei Stuben-tigern. Zeichne und male sehr gerne. Habe einen Sohn und zwei Enkelkinder (meine 3 Männer!!) Seit Jahren bin ich Reiki - Meisterin und gebe Fern - Reiki für Tiere.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die Tänzerin
1,73 € *
ggf. zzgl. Versand

Nina ist eine hinreißende Ballett-Tänzerin und hat schon große Erfolge gefeiert. Mit ihrem Tanzpartner Paul hat sie ein Verhältnis. Bis er sie mit einer anderen betrügt. Als Nina schwer an Leukämie erkrankt, gibt es kaum noch Hoffnung. Nur eine Knochenmarktransplantation kann ihr das Leben retten. Rolf, ein gut aussehender Nobody, der sich mehr schlecht als recht durchs Leben schlägt, beteiligt sich zufällig an einer Typisierungsaktion für Nina. Dank ihm findet sie zurück ins Leben. Sie verlieben sich, doch dann taucht Paul wieder auf! Francisco Bräuer, geboren 1943 als Sohn deutscher Eltern in Madrid, Spanien lebt seit 1960 im Taunus in der Nähe von Frankfurt am Main. Die im Jahr 1998 festgestellte Parkinsonkrankheit schränkte mit fortschreitendem Krankheitsverlauf die Möglichkeit zur Fortbewegung ein. Notgedrungen suchte er nach Alternativen um den Alltag einigermaßen sinnvoll zu gestalten. Seine Computerkenntnisse kamen ihm dabei zugute und er fing an, sich mit dem Internet zu beschäftigen. Auf diesem Wege erfuhr er von der Möglichkeit Bücher selbst zu publizieren und er begann engagiert daran zu arbeiten, sich einen alten Traum zu verwirklichen: das Schreiben von Kurzgeschichten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot