Angebote zu "Mitteln" (9 Treffer)

Krebs. Leukämie und andere scheinbar unheilbare...
€ 2.99 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Sep 22, 2018
Zum Angebot
Krebs, Leukämie
€ 12.20 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch von Rudolf Breuss ´´KREBS/Leukämie und andere scheinbar unheilbare Krankheiten mit natürlichen Mitteln heilbar´´ wurde von ihm 1978 geschrieben und noch in seinem Todesjahr erweitert und verbessert. Wir haben das Werk seit seinem Tode im Jahre 1990 inhaltlich bewusst nicht geändert und komplett so belassen, wie es der Heilkundige seinerzeit herausgab. Neben Krebs und Leukämie befasst sich Rudolf Breuß mit einer ganzen Reihe von Krankheiten und gibt wertvolle Ratschläge. Kernpunkt ist aber sein Kampf gegen den Krebs. Seine Therapie bezeichnet er auch als Operation ohne Messer und beschreibt seine Krebskur ausführlich. Beim Fasten löst der Körper alles auf, was körperfremd ist, das heißt, was nicht in den Körper hineingehört. Auf diese, der Naturheilkunde bekannte Tatsache, beruft sich der österreichische erfahrene Naturheilkundige Rudolf Breuß bei seiner ´´Krebskur total´´: ´´Die Krebsgeschwulst ist ein selbständiges Gewächs und diese Zellen können nur durch Aushungern mit derSaftkur aufgezehrt werden.´´ Rudolf Breuß hat für seine 42tägige Fastenkur ein Saftgemisch zusammengestellt, welches in der Hauptsache aus Roten Rüben, aus Möhren, Sellerieknollen, Rettich und Kartoffeln besteht, dazu kommen spezielle Teemischungen. Mit dieser Saftkur konnte Rudolf Breuß seit 1950 vielen nicht mehr operierbaren, von Ärzten aufgegebenen Krebskranken zur Gesundheit verhelfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Krebs als Buch von Rudolf Breuß, Cornelis Moerman
€ 18.50 *
ggf. zzgl. Versand

Krebs:Leukämie und andere scheinbar unheilbare Krankheiten - mit natürlichen Mitteln heilen. Ratschläge zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten Ganzheitlich gesund. Neuauflage, Nachdruck Rudolf Breuß, Cornelis Moerman

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Krebs
€ 18.50 *
ggf. zzgl. Versand

Leukämie und andere scheinbar unheilbare Krankheiten - mit natürlichen Mitteln heilen Unkonventionelle Krebs-Therapien - Informationen zur Breuß-Kur Die hier vorgestellten unkonventionellen Krebs-Therapien stärken den natürlichen Abwehrmechanismus des Körpers. Bei voller Leistungsfähigkeit des Organismus haben Krebs und andere Krankheiten keine Chance. Dieses Buch gibt Kranken neuen Mut und zeigt Gesunden, wie sie sich wirksam schützen können. Vor allem aber will es einen weiterführenden Impuls geben in der Auseinandersetzung um die Seuche unserer Zeit, den Krebs.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Krankheiten heilen mit Lebensmitteln. Was hilft...
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Krebs Wundermittel: Saba-Saba (Corossol oder Sauersack)! Avocados können Leukämie (myeloische Leukämie (AML)) bekämpfen! Mit Ingwer bleibst du das ganze Jahr erkältungsfrei! Ananas schützt dich vor Depressionen! Moringa ist ein Wundermittel gegen Krebs! Papaya schützt vor freien Radikalen! Diese und viele andere wichtige Erkenntnisse findest du in diesem Buch. Weit über 30 Beschwerden sind alphabetisch aufgelistet, mit den wichtigsten Lebensmitteln, die zur Heilung beitragen oder dich vor einer Erkrankung schützen. Gesunde Ernährung, gesunder Körper, aber mit welchen natürlichen Lebensmitteln? Du wirst erstaunt sein, wie eine Ernährungsumstellung viele deiner Beschwerden beseitigt, dich gesund macht, und du wirst staunen, wieviel du dabei abnimmst, wie viele Muskeln du aufbaust und wie viel vitaler und glücklicher du bist. Das ist fast magisch. Viele Lebensmittel haben vorbeugende und vor allem nachhaltige Wirkung. Wichtig ist es, verschiedene Lebensmittel gleichzeitig zu sich zu nehmen und eine gesunde Ernährung als Grundbasis der Essgewohnheit zu übernehmen. Wenn du auch nur einen Teil der Hinweise (zum Beispiel nur die drastische Reduzierung von Milchprodukten in deiner Ernährung) in diesem Buch befolgst, wirst du sehen, wie schnell es dir besser gehen wird. Du wirst erfreut feststellen, dass viele deiner Beschwerden rasch verschwinden. In diesem Handbuch erhältst du Hinweise zu Selbsthilfemaßnahmen, um deine Gesundheit ganzheitlich mit natürlichen Lebensmitteln zu stärken, zu schützen, zu erhalten oder wieder zu erlangen. Dieses Buch ist kein Fachbuch und ersetzt überhaupt nicht ärztliche Konsultationen und Arztbesuche, aber es gibt dir wieder ein schönes Gefühl und stärkt dein Selbstvertrauen und fördert einen besseren Kontakt zu dir. Denn die Natur bist du und du bist die Natur. Sich mit natürlichen Lebensmitteln und anderen natürlichen Mitteln auseinanderzusetzen, heißt, sich besser zu verstehen. Wer sich gut kennt und sich gut versteht, lebt gesünder, glücklicher und friedlicher, so sagt ein afrikanisches Sprichwort. In der modernen Schulmedizin und in der Fachwelt werden Krankheiten, deren Ursachen und deren Behandlung oft anders erklärt und behandelt, als man dies aus ganzheitlicher Sicht tut. Die Fachwelt versucht, Krankheiten lokal aufzufassen. Aus ganzheitlicher und natürlicher Sicht betrachtet man den gesamten Organismus und selten nur einzelne Symptome. Während zum Beispiel die Schulmedizin die schwache Potenz mit Medikamenten (die noch weitere Nebenwirkungen mit sich bringen) zu stärken versucht, ohne dem Patienten abzuraten, sich weiterhin schlecht zu ernähren und ungesund zu leben (Alkohol, Milchprodukte, Fertigprodukte, Limonaden, Zigaretten, Sportmangel usw.), zielt die natürliche Methode darauf ab, den gesamten Organismus wieder in sein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Im Fall dieser Person, die an schwacher Potenz leidet, würde nicht nur die Potenz angeschaut werden, sondern auch die ganze Lebensführung. Vielleicht würde nur das Abstellen der schlechten Ernährung ausreichen. Den Menschen kann man nicht trennen, nicht in seine einzelnen Teilen, nicht von der Gesellschaft, in der er lebt, nicht von der Natur, denn er ist ein Teil von ihr und das bedeutet, man kann ihn nicht trennen von dem, was er isst, trinkt und atmet. Daher wirken viele natürliche Methoden manchmal schon lange, obwohl die Schulmedizin erst jetzt gewisse Zusammenhänge herausfindet. Seit Jahren beschäftigt sich der Autor auch in seinem Coaching mit dem Zusammenhang zwischen Gesundheit und Lebensmitteln. Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Ritualen gelernt hat, und seinen Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hat er sich entschieden, dieses Buch zu schreiben. Ein Handbuch, damit du selbst weitersuchst und verstehst, wie das, was du isst, deine Gesundheit sehr bestimmt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Wala® Majorana Vaginalgel
€ 24.89
Angebot
€ 19.64 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 19.64 / 100 g)

Anthroposophisches Arzneimittel bei Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen-und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung des Wesensglieder gefüges bei Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane, z.B. Scheidenentzündung (Kolpitis), Entzündung der Schamteile (Vulvitis), Scheidenausfluss (unspezifischer Fluor). Gegenanzeigen: Das Arzneimittel soll nicht angewendetwerden •bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern unter 6 Jahren, angesichts der nicht ausreichend geklärten Risiken von Salben, die Majorankraut enthalten •bei Überempfindlichkeit gegen Rosmarin, Thymian oder andere Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie, einen der übrigen Wirk oder Hilfsstoffe oder gegen andere Korbblütler •bei progredienten Systemerkrankungen (fortschreitenden Allgemeinerkrankungen) wie Tuberkulose, Leukosen (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen), Kollagenosen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), Multipler Sklerose, AIDS Erkrankungen, HIV Infektionen (Infektion mit dem AIDS Virus), chronischen Virus erkrankungen und Autoimmunerkrankungen (gegen körpereigenes Gewebe gerichtete Erkrankungen) aus grundsätzlichen Erwägungen Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Bei Auftreten von Fieber und/oder bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden bedarf es einer ärztlichen Abklärung. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wie alle Arzneimittel sollte Majorana Vaginalgel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Bei der Behandlung mit Majorana Vaginalgel kann es bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen sowie anderen latex oder kunststoffhaltigen Verhütungsmitteln zu einer Verminderung der Reißfestigkeit oder Dichtigkeit und damit zu einer Beeinträchtigung der Schutzwirkung dieser Verhütungsmittel kommen. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, Gel 2 bis 3 mal wöchentlich bis 1 bis 2 mal täglich mittels beiliegendem Dosierrohr im Liegen in die Scheide einführen. Bei Kindern von 6 bis unter 12 Jahren sollte Majorana Vaginalgel nur im Bereich der äußeren Genitalien angewendet werden. Gebrauchsanweisung für das Dosierrohr:Rohr auf die Tube aufschrauben, etwa 2 bis 3 cm des Gels aus der Tube in das Rohr hineindrücken, Rohr abschrauben, tief in die Scheide einführen und mittels Druck auf den Stempel entleeren. Tube wieder mit der Schraubkappe verschließen und Dosierrohr mit Wasser und flüssiger Seife reinigen! Dosierrohr liegt jeder Packung bei. Dauer der Anwendung: Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 3–5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Aufgrunddes Bestandteiles Majorankraut ist das Arzneimittel nicht für einen länger fristigen Gebrauch geeignet. Nebenwirkungen: Sehr selten •können Überempfindlichkeits reaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindelund Blutdruckabfall beobachtet. •kann es zu Brennen an der Auftragstelle kommen.In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Meldung von Nebenwirkungen Wenn Sie Nebenwirkungen bemer ken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Sep 24, 2018
Zum Angebot
Wala® Majorana Vaginalgel
€ 9.90
Angebot
€ 7.88 *
zzgl. € 2.90 Versand
(€ 26.27 / 100 g)

Anthroposophisches Arzneimittel bei Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen-und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung des Wesensglieder gefüges bei Entzündungen der weiblichen Geschlechtsorgane, z.B. Scheidenentzündung (Kolpitis), Entzündung der Schamteile (Vulvitis), Scheidenausfluss (unspezifischer Fluor). Gegenanzeigen: Das Arzneimittel soll nicht angewendetwerden •bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern unter 6 Jahren, angesichts der nicht ausreichend geklärten Risiken von Salben, die Majorankraut enthalten •bei Überempfindlichkeit gegen Rosmarin, Thymian oder andere Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie, einen der übrigen Wirk oder Hilfsstoffe oder gegen andere Korbblütler •bei progredienten Systemerkrankungen (fortschreitenden Allgemeinerkrankungen) wie Tuberkulose, Leukosen (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen), Kollagenosen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), Multipler Sklerose, AIDS Erkrankungen, HIV Infektionen (Infektion mit dem AIDS Virus), chronischen Virus erkrankungen und Autoimmunerkrankungen (gegen körpereigenes Gewebe gerichtete Erkrankungen) aus grundsätzlichen Erwägungen Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Bei Auftreten von Fieber und/oder bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden bedarf es einer ärztlichen Abklärung. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wie alle Arzneimittel sollte Majorana Vaginalgel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Bei der Behandlung mit Majorana Vaginalgel kann es bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen sowie anderen latex oder kunststoffhaltigen Verhütungsmitteln zu einer Verminderung der Reißfestigkeit oder Dichtigkeit und damit zu einer Beeinträchtigung der Schutzwirkung dieser Verhütungsmittel kommen. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, Gel 2 bis 3 mal wöchentlich bis 1 bis 2 mal täglich mittels beiliegendem Dosierrohr im Liegen in die Scheide einführen. Bei Kindern von 6 bis unter 12 Jahren sollte Majorana Vaginalgel nur im Bereich der äußeren Genitalien angewendet werden. Gebrauchsanweisung für das Dosierrohr:Rohr auf die Tube aufschrauben, etwa 2 bis 3 cm des Gels aus der Tube in das Rohr hineindrücken, Rohr abschrauben, tief in die Scheide einführen und mittels Druck auf den Stempel entleeren. Tube wieder mit der Schraubkappe verschließen und Dosierrohr mit Wasser und flüssiger Seife reinigen! Dosierrohr liegt jeder Packung bei. Dauer der Anwendung: Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 3–5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Aufgrunddes Bestandteiles Majorankraut ist das Arzneimittel nicht für einen länger fristigen Gebrauch geeignet. Nebenwirkungen: Sehr selten •können Überempfindlichkeits reaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindelund Blutdruckabfall beobachtet. •kann es zu Brennen an der Auftragstelle kommen.In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Meldung von Nebenwirkungen Wenn Sie Nebenwirkungen bemer ken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Sep 24, 2018
Zum Angebot
Homöopathisches Krebsrepertorium
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Auf ihr erfolgreiches Grundlagenwerk zur Onkologie, ´´Prozessorientierte Krebstherapie´´, folgt nun ein praktisches Nachschlagewerk. Während das erste Werk das integrative Konzept einer umfassenden Krebsbehandlung umfassend theoretisch und praktisch darstellte, ist das vorliegende neue Buch eine ergänzende Arbeitshilfe für den homöopathischen Praxisalltag, geschrieben mit dem Wunsch, die seit 200 Jahren bewährten und häufig benutzten homöopathischen Arzneimittel auf der miasmatischen, konstitutionellen und organotropen Ebene leichter zugänglich zu machen. Diese Mittel hat die Autorin in ihrer eigenen Praxis überprüft und vielfach erfolgreich eingesetzt. Mit ihren daraus entstandenen Auflistungen möchte die Autorin die Auswahl des bei bestimmten Krebserkrankungen passenden Mittels leichter und effizienter machen. Das Buch ist als Kopf-zu-Fuss-Repertorium in tabellarischer Form aufgebaut und ermöglicht so das schnelle Auffinden relevanter Themen. Alle wichtigen Tumorarten werden einzeln differenziert. Jedes Mittel in den Tabellen wird anhand seiner relevanten Schlüsselsymptome charakterisiert. Zusätzliche Angaben zu miasmatischen Bezügen, zum organotropem Einsatz oder als Zwischenmittel sowie zahlreiche differentialdiagnostische Querverweise zu ähnlichen Mitteln ermöglichen einen differenzierten Einsatz (siehe Beispieltabelle). Die Kopf-zu-Fuss-Zusammenstellung wird ergänzt durch allgemeine Themen, durch Drainagemittel und äußere Tinkturen und Abhandlungen zu den Konfliktpotentialen der verschiedenen Tumorarten sowie eine Einführung in die miasmatische Behandlung bei Krebs. Inhalt Dank Geleitwort von Dr. med. Werner Grauberger Vorwort Hinweise zum Gebrauch Das Wesen des Krebses und Krebsarten Zu den miasmatischen Angaben A. Allgemeine Themen bei Krebs 1. Allgemeine Phänomene 1.1 Angst vor Krebs 1.2 Karzinomangst 1.3 Schock und Schwäche bei Krebsdiagnose 1.4 Krebs allgemein 1.5 Karzinom allgemein 1.6 Krebsneigung 1.7 Tumor nach Verletzungen 1.8 Tumor, sehr groß 1.9 Tumor, rasch wachsend 1.10 Tumorerweichung und Auflösung 1.11 Narben infolge von Tumoroperation 1.12 Krebsschmerzen allgemein 1.13 Karzinomschmerz 1.14 Karzinomsiechtum 1.15 Krebswunden 1.16 Sarkome allgemein 1.17 Bestrahlung und Chemotherapie, Folge von 1.18 Chemotherapie, Begleitung und Folge von 1.19 Kachexie, große Schwäche 1.20 Präkanzerose 2. Regulationsstarre 2.1 Sturheit, Gleichgültigkeit, Trägheit 2.2 Entscheidungsunfähigkeit, Unentschlossenheit, Opferrolle 2.3 Kontrollsucht B. Krebsarten nach dem Kopf-zu-Fuß-Schema 1. Kopfbereich 1.1 Hirntumor (Vermehrung der Gliazellen) 1.2 Hypophysentumor 1.3 Augenmelanom 1.4 Lid-Karzinom, Lid-Tumor 1.5 Nasen-Karzinom 1.6 Gaumen-Karzinom 1.7 Ösophagus-Karzinom 1.8 Pharynx-Karzinom 1.9 Rachen-Karzinom 1.10 Kehlkopf-Karzinom 1.11 Schilddrüsen-Karzinom 1.12 Struma 1.13 Lippen-Karzinom 1.14 Zungen-Karzinom 1.15 Geschwür, auf der Mitte der Zunge 1.16 Kiefer-Karzinom 2. Brustbereich 2.1 Lungen-Karzinom 2.2 Bronchial-Karzinom 2.3 Brust-Karzinom 2.4 Brustknoten 2.5 Brusttumor 2.6 Mamma-Karzinom, Mamma-Tumor 2.7 Achseldrüsen-Karzinom, links 3. Oberbauch 3.1 Magen-Karzinom 3.2 Pylorus-Karzinom 3.3 Leber-Karzinom 3.4 Leberzirrhose 3.5 Leberhypertrophie und -hypotrophie 3.6 Milz-Karzinom, Milz-Tumor 3.7 Pankreas-Karzinom 4. Darmbereich 4.1 Dickdarm-Karzinom 4.2 Sigmoideum-Karzinom 4.3 Rektum-Karzinom 4.4 Anus-Karzinom 5. Nieren-Blasensystem 5.1 Nieren-Karzinom 5.2 Nierenzyste 5.3 Nephritis, Nierenversagen, Urämie 5.4 Blasen-Karzinom 5.5 Harnwegtumor 6. Männliche Genitalien 6.1 Prostata-Karzinom 6.2 Prostata-Adenom 6.3 Hoden-Karzinom 6.5 Penis-Karzinom 7. Weibliche Genitalien 7.1 Uterus-Karzinom, Uterus-Tumor 7.2 Uterus-Zysten 7.3 Uterus-Myom 7.4 Uterus-Polyp 7.5 Ovarien-Karzinom, Ovarien-Tumor 7.6 Ovarial-Zysten 7.7 Cervix-Karzinom 7.8 Vaginal-Karzinom 8. Haut und Anhangsgebilde 8.1 Haut-Karzinom 8.2 Epitheliom 8.3 Basaliom 8.4 Vitiligo 8.5 Warzen und Kondylome 9. Blut 9.1 Hämangiom 9.2 Leukämie 9.3 Leukopenie 9.4 Plasmozytose 9.5 Perniziöse Anämie 9.6 Rückenmarksdegeneration 10. Drüsensystem 10.1 Morbus Hodgkin 10.2 Drüsen-Karzinom, Drüsen-Tumor 10.3 Drüsenschwellung 10.4 Sarkom an Drüsen und Knochen 11. Knochen 11.1 Sarkom an Drüsen und Knochen 11.2 Knochen-Karzinom, Knochen-Tumor 11.3 Osteom allgemein 11.4 Osteom des Oberschenkelknochens 11.5 Osteosarkom C. Spezielle Aspekte der Krebstherapie 1. Drainagemittel 2. Tinkturen zur äußeren Behandlung 3. Krebsarten und ihre Konflikte 4. Die miasmatische Behandlung von Krebs

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot