Angebote zu "Syndrome" (13 Treffer)

Borreliose Jahrbuch 2015
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Borreliose-Jahrbuch 2015 ist die logische Ergänzung der Zeitschriften BORRELIOSE WISSEN der Patientenorganisation Borreliose und FSME Bund Deutschland e.V. Es beinhaltet alles an Neuheiten und Hintergründen, was zu lang für die Zeitschriften war oder nach dem letzten Erscheinen im Oktober 2014 hinzugekommen ist und nicht bis April 2015 warten kann. Die Herausgeberin Ute Fischer ist zugleich Beraterin der Borreliose-Hotline, Redakteurin der Borreliose-Fachzeitschriften und sitzt damit an den Quellen für Diagnostik, Therapie, Forschung, Gesundheitspolitik und Patientenberatung. Auch in 2014 war sie fleißig unterwegs auf Ärztekongressen und Borreliose-Tagungen, um notwendige Informationen für Patienten und Ärzte einzufangen, die in den normalen Medien nicht auftauchen und sogar mit Absicht verschwiegen werden. Aus dem Inhalt: BORRELIOSE WISSEN aktuell: - Entlarvt: Leukämie war Neuro-Borreliose - Entlarvt: Karpaltunnel-Syndrom durch Borreliose - Entlarvt: Sehnenscheidenentzündungdurch Borreliose - Die am meisten übersehenen Krankheiten - Wenn Kinder plötzlich nicht mehr funktionieren - Therapie ohne Antibiotika (TCM, Von Rosen) - Fieber-Therapie zuhause - Was passiert bei der Herxheimer-Reaktion? - Alzheimer durch Borreliose? - Urteil: Vermeidbarer Diagnose-Irrtum - Böses Spiel der Versicherungen - Anleitung: Wie man schlechte Gutachter entlarvt Ärzte, Wissenschaftler und Patienten berichten über Neues Wissen aus Diagnostik, Therapie und Forschung aus dem Jahr 2014. Es ist nicht im Internet zu finden. Betroffen nehmen wir zur Kenntnis, dass dieses Wissen bei den meisten behandelnden Ärzten noch nicht angekommen ist. Sie sind darauf angewiesen, dass wir es Ihnen hinterhertragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Borreliose Jahrbuch 2015
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Borreliose-Jahrbuch 2015 ist die logische Ergänzung der Zeitschriften BORRELIOSE WISSEN der Patientenorganisation Borreliose und FSME Bund Deutschland e.V. Es beinhaltet alles an Neuheiten und Hintergründen, was zu lang für die Zeitschriften war oder nach dem letzten Erscheinen im Oktober 2014 hinzugekommen ist und nicht bis April 2015 warten kann. Die Herausgeberin Ute Fischer ist zugleich Beraterin der Borreliose-Hotline, Redakteurin der Borreliose-Fachzeitschriften und sitzt damit an den Quellen für Diagnostik, Therapie, Forschung, Gesundheitspolitik und Patientenberatung. Auch in 2014 war sie fleißig unterwegs auf Ärztekongressen und Borreliose-Tagungen, um notwendige Informationen für Patienten und Ärzte einzufangen, die in den normalen Medien nicht auftauchen und sogar mit Absicht verschwiegen werden. Aus dem Inhalt: BORRELIOSE WISSEN aktuell: •Entlarvt: Leukämie war Neuro-Borreliose •Entlarvt: Karpaltunnel-Syndrom durch Borreliose •Entlarvt: Sehnenscheidenentzündung durch Borreliose •Die am meisten übersehenen Krankheiten •Wenn Kinder plötzlich nicht mehr funktionieren •Therapie ohne Antibiotika (TCM, Von Rosen) •Fieber-Therapie zuhause •Was passiert bei der Herxheimer-Reaktion? •Alzheimer durch Borreliose? •Urteil: Vermeidbarer Diagnose-Irrtum •Böses Spiel der Versicherungen •Anleitung: Wie man schlechte Gutachter entlarvt Ärzte, Wissenschaftler und Patienten berichten über Neues Wissen aus Diagnostik, Therapie und Forschung aus dem Jahr 2014. Es ist nicht im Internet zu finden. Betroffen nehmen wir zur Kenntnis, dass dieses Wissen bei den meisten behandelnden Ärzten noch nicht angekommen ist. Sie sind darauf angewiesen, dass wir es Ihnen hinterhertragen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Weiterbildung Onkologie - CME-Beiträge aus: Der...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch finden in der Onkologie tätige Ärzte aktuelles und praxisrelevantes Fachwissen rund um ihr Fachgebiet. Die Beiträge des Werkes entsprechen den CME-Beiträgen aus der Springer Fachzeitschrift Der Onkologe von Heft 07/2014 - Heft 12/2015. Alle Beiträge wurden von Experten verfasst, sind didaktisch hervorragend aufbereitet und spiegeln die Neuerungen, aktuellen Themen oder Trends des Faches wider. Sie eignen sich optimal zur Wissensauffrischung. Aus dem Inhalt: Myelodysplastische Syndrome Diagnostik und Therapie des Zervixkarzinoms Epidemiologie, Diagnostik und chirurgische Therapie des Nierenzellkarzinoms Therapie der indolenten Non-Hodgkin-Lymphome Diagnostik und Therapie des Magenkarzinoms Nierenzellkarzinom - Medikamentöse Therapie und prognostische Modelle Hepatisch metastasiertes kolorektales Karzinom - Evidenz und Perspektive interventionell radiologischer Techniken Lungenmetastasen und Ansatzpunkte der chirurgischen Therapie Fehl- und Mangelernährung in der Onkologie Maligne Dünndarmtumoren Spätfolgen der allogenen Blutstammzelltransplantation Akute Leukämien des Erwachsenen Therapiestrategien beim multiplen Myelom im Rezidiv oder Progress nach Primärtherapie Urothelkarzinom Thymustumoren Therapie des malignen Melanoms Standards in der adjuvanten Systemtherapie des Mammakarzinoms Tumorassoziierte Fatigue Prof. Dr. Irenäus A. Adamietz Klinik für Strahlentherapie und Radio-Onkologie, Marienhospital Herne Prof. Dr. Wolf O. Bechstein Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Universitätsklinikum Frankfurt Prof. Dr. Hans Christiansen Klinik für Strahlentherapie und Spezielle Onkologie, Medizinische Hochschule Hannover Prof. Dr. Christian Doehn Urologikum Lübeck Prof. Dr. Andreas Hochhaus Klinik für Innere Medizin II, Universitätsklinikum Jena Prof. Dr. Ralf-Dieter Hofheinz TagesTherapieZentrum (TTZ), Universitätsmedizin Mannheim Prof. Dr. Werner Lichtenegger Klinik für Gynäkologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin Prof. Dr. Florian Lordick Universitäres Krebszentrum (UCCL), Universitätsklinikum Leipzig Prof. Dr. Dirk Schadendorf Klinik für Dermatologie, Universitätsklinikum Essen Prof. Dr. Michael Untch Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, HELIOS Klinikum Berlin-Buch Prof. Dr. Christian Wittekind Institut für Pathologie, Universitätsklinikum Leipzig

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot