Angebote zu "Vorbeugung" (30 Treffer)

Krebs als Buch von Rudolf Breuß, Cornelis Moerman
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,50 € / in stock)

Krebs:Leukämie und andere scheinbar unheilbare Krankheiten - mit natürlichen Mitteln heilen. Ratschläge zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten Ganzheitlich gesund. Neuauflage, Nachdruck Rudolf Breuß, Cornelis Moerman

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Salus Echinacea-Tropfen, 100 ml
12,29 €
Angebot
7,17 € *
zzgl. 4,50 € Versand
(7,17 € / 100ml)

Zusammensetzung: 100 g enthalten: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Auszug aus Echinacea-pallida-Wurzel (1 : 7,5) 100,0 g - Auszugsmittel: Likörwein/Ethanol 50 Vol.-% Alkohol. Pflanzliches Mittel zur Vorbeugung. Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung gegen leichte Infektionen, besonders in der kalten Jahreszeit. Zur Stärkung und Förderung der natürlichen Abwehrkräfte. Hinweis: Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Traditionell angewendet zur Vorbeugung. Gegenanzeigen: Nicht anzuwenden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen nicht anzuwenden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen (Leukosen), rheumatischen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen und anderen Autoimmun-Erkrankungen. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? Wegen der nicht ausreichend vorliegenden Untersuchungen mit diesem Arzneimittel bei Kindern und wegen des Alkoholgehaltes soll dieses Arzneimittel bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden.

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Edelsteinkette Andenopal pink
12,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

filigrane Edelsteinkette mit echtem Andenopal in pink. eng anliegend und im Nacken mit Verschluss schließbar. Jede Kette ist ein von mir mit Liebe handgefertigtes Unikat. Der Andenopal ist ein Naturprodukt, mit dunklen Zeichnungen und Farbunterschieden, die für ihn typisch sind. Farbe, Form und Maserung können daher leicht vom Bild abweichen. Der Andenopal stammt aus den peruanischen Anden. Er hat eine Härte von 6 bis 7 und gehört mineralogisch in die Familie der opalen Quarze. Der Andenopal ist als Rohstein, Handschmeichler, Donuts, Kugel, Pyramide, Kette und als Anhänger erhältlich und liegt, wie alle Opale, in der gehobenen Preisklasse. Psychische Wirkung Der rosa Andenopal fördert die echte Liebe, vertreibt depressive Stimmungen und Ängste. Er verleiht Spontaneität, stärkt das Verlangen nach Erotik und Sexualität, wirkt bei problematischen Herzensangelegenheiten, verheißt Lebensfreude und ist ein wahrer Muntermacher. Er ist ein Stein der Freundlichkeit gegen Depressionen und soll helfen falsche Liebe zu erkennen. Aspekte gegen Sorgen und Hemmungen. Körperliche Wirkung Der rosa Andenopal sorgt für ein gutes Funktionieren der Enzyme. Er beugt auch Wurmbefall vor. Er gilt als ein Heilstein für das Verdauungssystem, regt die Drüsen der Magenschleimhaut an, Entzündungen und Beschwerden in diesem Organbereich werden gelindert und der Stoffwechsel in Gang gesetzt. Der rosa Andenopal wird zur Vorbeugung von Blutarmut und Leukämie eingesetzt. In der Heilsteinlehre ein Stein bei Hepatitis oder durch Alkohol geschädigte Leber. Er soll Entzündungen der Leber abklingen lassen. Guter Herzstein. Historisches - Überliefertes - Volkskundliche Sagen und Mythen Die Inkas und Azteken sahen in diesem Stein ein Auge der Götter, welches diese beim Verlassen der Erde zurückgelassen haben sollen. Immer wenn Krieg unter den Stämmen herrschte wurde von den gewaltigen Anden dieser Hoffnungsstein freigegeben. Er sollte alle seine Finder daran erinnern, dass die Menschen, die Tiere und die Natur in Harmonie zusammengehören. In Peru gilt dieser Stein auch heute noch als Schutz- und Heilstein und wird häufig zu Schmuck verarbeitet. Chakrazuordnung Die Schwingung vom rosa Andenopal dringt am besten über das Wurzelchakra in unseren Organismus ein - wirkt dort Potenzfördernd. Sternzeichenzuordnung Dieser Stein sorgt beim Wassermann für eine größere Interessenvielfalt und stärkt seine Freude am Leben. Auch den Skorpion soll er in dieser Weise beeinflussen. Glücksstein für Krebs, Waage und Fische aber natürlich auch von allen anderen Sternzeichen zu nutzen.

Anbieter: DaWanda - Schmuck
Stand: 06.06.2018
Zum Angebot
Edelsteinkette Andenopal pink
18,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

filigrane Edelsteinkette mit echtem Andenopal in pink. eng anliegend und im Nacken mit Verschluss schließbar. Jede Kette ist ein von mir mit Liebe handgefertigtes Unikat. Der Andenopal ist ein Naturprodukt, mit dunklen Zeichnungen und Farbunterschieden, die für ihn typisch sind. Farbe, Form und Maserung können daher leicht vom Bild abweichen. Der Andenopal stammt aus den peruanischen Anden. Er hat eine Härte von 6 bis 7 und gehört mineralogisch in die Familie der opalen Quarze. Der Andenopal ist als Rohstein, Handschmeichler, Donuts, Kugel, Pyramide, Kette und als Anhänger erhältlich und liegt, wie alle Opale, in der gehobenen Preisklasse. Psychische Wirkung Der rosa Andenopal fördert die echte Liebe, vertreibt depressive Stimmungen und Ängste. Er verleiht Spontaneität, stärkt das Verlangen nach Erotik und Sexualität, wirkt bei problematischen Herzensangelegenheiten, verheißt Lebensfreude und ist ein wahrer Muntermacher. Er ist ein Stein der Freundlichkeit gegen Depressionen und soll helfen falsche Liebe zu erkennen. Aspekte gegen Sorgen und Hemmungen. Körperliche Wirkung Der rosa Andenopal sorgt für ein gutes Funktionieren der Enzyme. Er beugt auch Wurmbefall vor. Er gilt als ein Heilstein für das Verdauungssystem, regt die Drüsen der Magenschleimhaut an, Entzündungen und Beschwerden in diesem Organbereich werden gelindert und der Stoffwechsel in Gang gesetzt. Der rosa Andenopal wird zur Vorbeugung von Blutarmut und Leukämie eingesetzt. In der Heilsteinlehre ein Stein bei Hepatitis oder durch Alkohol geschädigte Leber. Er soll Entzündungen der Leber abklingen lassen. Guter Herzstein. Historisches - Überliefertes - Volkskundliche Sagen und Mythen Die Inkas und Azteken sahen in diesem Stein ein Auge der Götter, welches diese beim Verlassen der Erde zurückgelassen haben sollen. Immer wenn Krieg unter den Stämmen herrschte wurde von den gewaltigen Anden dieser Hoffnungsstein freigegeben. Er sollte alle seine Finder daran erinnern, dass die Menschen, die Tiere und die Natur in Harmonie zusammengehören. In Peru gilt dieser Stein auch heute noch als Schutz- und Heilstein und wird häufig zu Schmuck verarbeitet. Chakrazuordnung Die Schwingung vom rosa Andenopal dringt am besten über das Wurzelchakra in unseren Organismus ein - wirkt dort Potenzfördernd. Sternzeichenzuordnung Dieser Stein sorgt beim Wassermann für eine größere Interessenvielfalt und stärkt seine Freude am Leben. Auch den Skorpion soll er in dieser Weise beeinflussen. Glücksstein für Krebs, Waage und Fische aber natürlich auch von allen anderen Sternzeichen zu nutzen.

Anbieter: DaWanda - Schmuck
Stand: 21.04.2018
Zum Angebot
Edelsteinkette Andenopal pink und Bergkristall
18,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Filigrane Edelsteinkette mit echtem Andenopal in pink und echten facettierten Kristallen. eng anliegend und im Nacken mit Verschluss schließbar. Diese Steinkombination ist besonders geeignet für Steinbock, Zwilling, Löwe, Skorpion und Wassermann. Jede Kette ist ein von mir mit Liebe handgefertigtes Unikat. Die Edelsteine sind Naturprodukte, Farbe, Form und Maserung können daher leicht vom Bild abweichen. ANDENOPAL Der Andenopal stammt aus den peruanischen Anden. Er hat eine Härte von 6 bis 7 und gehört mineralogisch in die Familie der opalen Quarze. Der Andenopal ist als Rohstein, Handschmeichler, Donuts, Kugel, Pyramide, Kette und als Anhänger erhältlich und liegt, wie alle Opale, in der gehobenen Preisklasse. Psychische Wirkung Der rosa Andenopal fördert die echte Liebe, vertreibt depressive Stimmungen und Ängste. Er verleiht Spontaneität, stärkt das Verlangen nach Erotik und Sexualität, wirkt bei problematischen Herzensangelegenheiten, verheißt Lebensfreude und ist ein wahrer Muntermacher. Er ist ein Stein der Freundlichkeit gegen Depressionen und soll helfen falsche Liebe zu erkennen. Aspekte gegen Sorgen und Hemmungen. Körperliche Wirkung Der rosa Andenopal sorgt für ein gutes Funktionieren der Enzyme. Er beugt auch Wurmbefall vor. Er gilt als ein Heilstein für das Verdauungssystem, regt die Drüsen der Magenschleimhaut an, Entzündungen und Beschwerden in diesem Organbereich werden gelindert und der Stoffwechsel in Gang gesetzt. Der rosa Andenopal wird zur Vorbeugung von Blutarmut und Leukämie eingesetzt. In der Heilsteinlehre ein Stein bei Hepatitis oder durch Alkohol geschädigte Leber. Er soll Entzündungen der Leber abklingen lassen. Guter Herzstein. Historisches - Überliefertes - Volkskundliche Sagen und Mythen Die Inkas und Azteken sahen in diesem Stein ein Auge der Götter, welches diese beim Verlassen der Erde zurückgelassen haben sollen. Immer wenn Krieg unter den Stämmen herrschte wurde von den gewaltigen Anden dieser Hoffnungsstein freigegeben. Er sollte alle seine Finder daran erinnern, dass die Menschen, die Tiere und die Natur in Harmonie zusammengehören. In Peru gilt dieser Stein auch heute noch als Schutz- und Heilstein und wird häufig zu Schmuck verarbeitet. Sternzeichenzuordnung Dieser Stein sorgt beim Wassermann für eine größere Interessenvielfalt und stärkt seine Freude am Leben. Auch den Skorpion soll er in dieser Weise beeinflussen. Glücksstein für Krebs, Waage und Fische aber natürlich auch von allen anderen Sternzeichen zu nutzen. BERGKRISTALL Der Bergkristall ist einer der bekanntesten und sagenumwobensten Edelsteine, welcher seine Erwähnung bei nahezu allen Völkern findet. Ein Bergkristall bringt uns das Gefühl für andere Menschen näher und für den Umgang mit anderen Heilsteinen. Er verstärkt auch die Wirkung anderer Heilsteine und kann ebenso verbrauchte Steine wieder aufladen. psychische Aspekte Bergkristall fördert zum einen die Persönlichkeitsentwicklung und schärft zum anderen die Außenwahrnehmung spendet auf sanfte Weise Kraft und Energie. Der Bergkristall ist ein (Heil)Stein der uns gute Gedanken und sanfte Kraft vermittelt. Er wirkt auf den gesamten Körper und löst in allen Bereichen Blockaden harmonisch auf. Der Bergkristall vermittelt klares und ruhiges Denken und bringt uns deshalb Erholung von Stress und Hektik. Er bewirkt nicht zuletzt auch das Entwickeln von mehr Aufmerksamkeit und Sensibilität in der Partnerschaft. Bergkristall ist der Stein der klaren Vernunft. Er unterstützt die Entscheidungsfindung, er hilft bewusst zu agieren anstatt unwillkürlich zu reagieren, er zeigt die eigenen Schwächen auf und enttarnt die eigenen Projektionen. Er kann Energieüberschüsse abziehen und unbelebte Stellen vitalisieren. Er hilft Nüchternheit obwalten zu lassen und gegebenenfalls über den eigenen Schatten zu springen, oder aber sachlich auf dem eigenen Recht zu bestehen. Bergkristall kann man getrost als universell bezeichnen, sie geben dem Körper das, was er gerade braucht und klären die Energie bereits auf Zellebene. Sie helfen bei kalten Stellen, man kann aber auch überschüssige Energie damit ableiten. Die Aura wird insgesamt stabilisiert. Objektivität in der Einschätzung der Innen- und Außenwelt und deren Verhältnis, verbesserte Intuition und Wahrnehmung, Selbstvertrauen. Er entspannt, beruhigt, macht gelassen, aber wach. Tags getragen, erleichtert er nachts das Einschlafen, das Aufstehen am Morgen fällt leicht. Bergkristall führt zu sehr klaren Träumen, er erleichtert jedoch nicht

Anbieter: DaWanda - Schmuck
Stand: 21.04.2018
Zum Angebot
Yomogi 250mg 5 Billionen Zellen
35,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Yomogi 250mg 5 Billionen Zellen (Packungsgröße: 100 stk)Das Arzneimittel enthält Trockenhefe aus Kulturen des definierten Stammes Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (im med. Sprachgebrauch auch als Saccharomyces boulardii bezeichnet) in lebensfähiger Form und gehört zur Gruppe der Durchfallmittel.Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen, auch bei Reisedurchfall und Durchfall unter Sondennahrung.Zur Vorbeugung von Reisedurchfall.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten250 mg Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Hypromellose Hilfstoff (+)Lactose Hilfstoff (+)Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich] Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)0.01 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Hefe oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,wegen des bisher nicht einschätzbaren Risikos einer generalisierten Besiedlung mit Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926bei Patienten mit stark geschwächter Immunabwehr (z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantation, Leukämie, bösartige Tumore, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung) undPatienten mit ZentralvenenkatheterDosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.DosierungDie empfohlene Dosierung beträgtBei akuten Durchfällen: Kinder zwischen 6 Monaten und 2 Jahren: 1 bis 2-mal täglich 1 HartkapselBei Kindern dieser Altersgruppe darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.Kinder ab 2 Jahren, Jugendlichen und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 HartkapselSäuglinge unter 6 Monaten: Die Anwendung ist nicht vorgesehen.Zur Vorbeugung von ReisedurchfallJugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel beginnend 5 Tage vor der Abreise.Kinder unter 12 Jahren: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Dauer der AnwendungBei der Behandlung der Beschwerden akuter Durchfallerkrankungen ist in der Regel die Einnahme über 4 - 7 Tage ausreichend.Zur Vorbeugung von Reisedurchfall sollte die Behandlung konsequent über die gesamte Reisedauer erfolgen.Beachten Sie aber bitte in jedem Fall die Angaben unter ´´Patientenhinweise´´ sowie unter ´´Nebenwirkungen´´. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenVergiftungen mit Zubereitungen aus Trockenhefe sind bisher nicht bekannt geworden.Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie zu wenig eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechenDie Einnahme kann jederzeit unterbrochen oder beendet werden, da das Absetzen in der Regel unbedenklich ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZum Einnehmen.Nehmen Sie die Hartkapseln bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) vor den Mahlzeiten ein.Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften öffnen und den Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit einrühren (Zimmertemperatur).Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist nur der Inhalt der Kapseln in die Nährlösung zu geben.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Bei Durchfallerkrankungen muss, besonders bei Kindern, auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.Werden während oder kurz nach einer Behandlung mit diesem Arzneimittel mikrobiologische Stuhluntersuchungen durchgeführt, so sollte die Einnahme dem Untersuchungslabor mitgeteilt werden, da sonst falsch-positive Befunde erstellt werden können.Kinder und JugendlicheZur Behandlung von Durchfällen soll dieses

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Yomogi 250mg 5 Billionen Zellen
17,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Yomogi 250mg 5 Billionen Zellen (Packungsgröße: 50 stk)Das Arzneimittel enthält Trockenhefe aus Kulturen des definierten Stammes Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (im med. Sprachgebrauch auch als Saccharomyces boulardii bezeichnet) in lebensfähiger Form und gehört zur Gruppe der Durchfallmittel.Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen, auch bei Reisedurchfall und Durchfall unter Sondennahrung.Zur Vorbeugung von Reisedurchfall.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten250 mg Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Hypromellose Hilfstoff (+)Lactose Hilfstoff (+)Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich] Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)0.01 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Hefe oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,wegen des bisher nicht einschätzbaren Risikos einer generalisierten Besiedlung mit Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926bei Patienten mit stark geschwächter Immunabwehr (z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantation, Leukämie, bösartige Tumore, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung) undPatienten mit ZentralvenenkatheterDosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.DosierungDie empfohlene Dosierung beträgtBei akuten Durchfällen: Kinder zwischen 6 Monaten und 2 Jahren: 1 bis 2-mal täglich 1 HartkapselBei Kindern dieser Altersgruppe darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.Kinder ab 2 Jahren, Jugendlichen und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 HartkapselSäuglinge unter 6 Monaten: Die Anwendung ist nicht vorgesehen.Zur Vorbeugung von ReisedurchfallJugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel beginnend 5 Tage vor der Abreise.Kinder unter 12 Jahren: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Dauer der AnwendungBei der Behandlung der Beschwerden akuter Durchfallerkrankungen ist in der Regel die Einnahme über 4 - 7 Tage ausreichend.Zur Vorbeugung von Reisedurchfall sollte die Behandlung konsequent über die gesamte Reisedauer erfolgen.Beachten Sie aber bitte in jedem Fall die Angaben unter ´´Patientenhinweise´´ sowie unter ´´Nebenwirkungen´´. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenVergiftungen mit Zubereitungen aus Trockenhefe sind bisher nicht bekannt geworden.Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie zu wenig eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechenDie Einnahme kann jederzeit unterbrochen oder beendet werden, da das Absetzen in der Regel unbedenklich ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZum Einnehmen.Nehmen Sie die Hartkapseln bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) vor den Mahlzeiten ein.Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften öffnen und den Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit einrühren (Zimmertemperatur).Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist nur der Inhalt der Kapseln in die Nährlösung zu geben.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Bei Durchfallerkrankungen muss, besonders bei Kindern, auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.Werden während oder kurz nach einer Behandlung mit diesem Arzneimittel mikrobiologische Stuhluntersuchungen durchgeführt, so sollte die Einnahme dem Untersuchungslabor mitgeteilt werden, da sonst falsch-positive Befunde erstellt werden können.Kinder und JugendlicheZur Behandlung von Durchfällen soll dieses

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Yomogi 250mg 5 Billionen Zellen
3,29 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Yomogi 250mg 5 Billionen Zellen (Packungsgröße: 10 stk)Das Arzneimittel enthält Trockenhefe aus Kulturen des definierten Stammes Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (im med. Sprachgebrauch auch als Saccharomyces boulardii bezeichnet) in lebensfähiger Form und gehört zur Gruppe der Durchfallmittel.Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen, auch bei Reisedurchfall und Durchfall unter Sondennahrung.Zur Vorbeugung von Reisedurchfall.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten250 mg Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Hypromellose Hilfstoff (+)Lactose Hilfstoff (+)Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich] Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)0.01 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Hefe oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,wegen des bisher nicht einschätzbaren Risikos einer generalisierten Besiedlung mit Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926bei Patienten mit stark geschwächter Immunabwehr (z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantation, Leukämie, bösartige Tumore, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung) undPatienten mit ZentralvenenkatheterDosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.DosierungDie empfohlene Dosierung beträgtBei akuten Durchfällen: Kinder zwischen 6 Monaten und 2 Jahren: 1 bis 2-mal täglich 1 HartkapselBei Kindern dieser Altersgruppe darf die Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.Kinder ab 2 Jahren, Jugendlichen und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 HartkapselSäuglinge unter 6 Monaten: Die Anwendung ist nicht vorgesehen.Zur Vorbeugung von ReisedurchfallJugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene: 1 bis 2-mal täglich 1 Hartkapsel beginnend 5 Tage vor der Abreise.Kinder unter 12 Jahren: Die Anwendung ist nicht vorgesehen. Dauer der AnwendungBei der Behandlung der Beschwerden akuter Durchfallerkrankungen ist in der Regel die Einnahme über 4 - 7 Tage ausreichend.Zur Vorbeugung von Reisedurchfall sollte die Behandlung konsequent über die gesamte Reisedauer erfolgen.Beachten Sie aber bitte in jedem Fall die Angaben unter ´´Patientenhinweise´´ sowie unter ´´Nebenwirkungen´´. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenVergiftungen mit Zubereitungen aus Trockenhefe sind bisher nicht bekannt geworden.Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie zu wenig eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechenDie Einnahme kann jederzeit unterbrochen oder beendet werden, da das Absetzen in der Regel unbedenklich ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZum Einnehmen.Nehmen Sie die Hartkapseln bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) vor den Mahlzeiten ein.Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften öffnen und den Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit einrühren (Zimmertemperatur).Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist nur der Inhalt der Kapseln in die Nährlösung zu geben.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Bei Durchfallerkrankungen muss, besonders bei Kindern, auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten) als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.Werden während oder kurz nach einer Behandlung mit diesem Arzneimittel mikrobiologische Stuhluntersuchungen durchgeführt, so sollte die Einnahme dem Untersuchungslabor mitgeteilt werden, da sonst falsch-positive Befunde erstellt werden können.Kinder und JugendlicheZur Behandlung von Durchfällen soll dieses

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 31.05.2018
Zum Angebot