Angebote zu "Klaus" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Der amerikanische Freund (DVD)
9,74 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Die Tage von Jonathan Zimmermann sind gezählt. Der Hamburger Restaurator ist unheilbar an Leukämie erkrankt. Auf einer Auktion lernt er den Amerikaner Tom Ripley kennen, der mit gefälschten Bildern handelt. Ripley unterbreitet Jonathan ein ungewöhnliches Angebot: Er soll auf seine letzten Tage zum Auftragskiller werden und einen Mann in Paris töten. Mit dem Honorar könnte er Frau und Kind nach seinem Tod finanziell absichern. Jonathan hat nichts zu verlieren.Darsteller:Adolf Hansen, Andreas Dedecke, Axel Schiessler, Bruno Ganz, Daniel Schmid, David Blue, Dennis Hopper, Gerty Molzen, Gérard Blain, Heinrich Marmann, Heinz Joachim Klein, Ismael Alonso, Jean Eustache, Klaus Schichan, Lisa Kreuzer, Lou Castel, Nicholas Ray, Peter Lilienthal, Rosemarie Heinikel, Rudolf Schündler, Samuel Fuller, Sandy Whitelaw, Satya De La Manitou, Stefan Lennert, Wim Wenders

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
a3-Prinzip
19,68 € *
ggf. zzgl. Versand

* Sie wollen mehr Spaß im Berufs- und im Privatleben ? - Das „a3-Prinzip“ hilft Ihnen dabei.* Erfahren Sie, wie Sie mit dem „a3-Prinzip“ ein langweiliges und normales Leben vermeiden.* Gewinnen Sie durch das „a3-Prinzip“ mehr Aufmerksamkeit und nutzen Sie diese zu Ihrem Vorteil.Der Kauf eines Teppich machte mich auf das „a3-Prinzip“ aufmerksam !Da war er, der Teppich. Hunderte von kleinen schwarzen, unscheinbaren und finster blickenden Fischen schwammen nach rechts und ein knallig bunter, lebensfroher Fisch schwamm entgegengesetzt. Mein erster Gedanke: „Mein Lebensmotto“ ,denn sämtliche Erfolge verdanke ich der Tatsache, immer etwas anders gemacht zu haben als Andere. So faßte ich den Entschluß, ein Buch über das Erfolgsprinzip „Anders als Andere“ also dem „a3-Prinzip“ zu schreiben. Ich machte mir Notizen,schrieb Anekdoten von erlebten Kunden- und Mitarbeiterkontakten und legte alles auf den Stapel „dringend“, dann auf den Stapel „vielleicht“ und dann auf den Stapel „irgendwann“. Erst viel später, bestärkt durch ein Gespräch mit meinem Mentor, schrieb ich ein Jahr lang Kapitel für Kapitel und wandte jeden Tag das „a3-Prinzip“ in der Praxis bewußt an. Immer wieder stellte ich fest, es funktioniert 100 %tig. Gestützt von meinen Erfahrungen wollte ich nun herausfinden, wer bereits bewußt oder unbewußt dieses „a3-Prinzip“anwendet und damit erfolgreich ist. Ich sprach diese Personen an und machte Interviews mit Ihnen. So sprach ich mit einem der wohl erfolgreichsten Niederländer Hennie van der Most der mit seinem privat Helikopterjeden Tag zwischen seinen Freizeitparks hin und her jettet. Er betreibt seine Parks anders als Andere.Ich sprach mit Horst Lichter, beliebter Fernseh-Koch und Restaurantbesitzer der anderen Art. In seinem Restaurant ist nichts normal sondern alles anders.Dale Carnegie Deutschland gibt praktische Tipps zum anderen Umgang mit Menschen.Helmut Röder gab mir alle Informationen warum ein Hit-Markt zum Supermarkt des Jahres gewählt wurde. Sein Motto: „Wir bieten einen anderen Service!“Klaus Kobjoll, Unternehmer des Jahres 1997, Gewinner des „European Quality Award“ und Hotelier des Jahres 1990, verriet mir Details über den anderen Stil in seinem Hotel. Wie er seine Mitarbeiter anders führt und damit mehr begeistert.Paul Gauselmann, Besitzer des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse vertritt die These: „Nicht Erster sondern Anders“Bernd Reutemann, gibt Ihnen Tipps, wie man sich von der Masse abhebt und zeigt Ihnen „ver-rückte“ Beispiele. Jürgen Pusch zeigt sehr eindrucksvoll, wie man trotz der Nachricht, die das Leben verändert, Leukämie, andersreagieren kann, sein Leben völlig anders gestaltet und das Beste daraus macht ! Erfolgreiche und Besondere Menschen machen einiges anders. Sie sind anders als Andere.Jetzt die gute Nachricht, es ist kopierbar. Dieses Buch soll Menschen helfen, durch einfache Prinzipien und Änderung einiger Verhaltensmuster ebenfalls dieses Erfolgsprinzip anzuwenden und damit erfolgreicher zu werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
A3 - Prinzip
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

* Sie wollen mehr Spass im Berufs- und im Privatleben ? - Das „a3-Prinzip“ hilft Ihnen dabei. * Erfahren Sie, wie Sie mit dem „a3-Prinzip“ ein langweiliges und normales Leben vermeiden. * Gewinnen Sie durch das „a3-Prinzip“ mehr Aufmerksamkeit und nutzen Sie diese zu Ihrem Vorteil. Der Kauf eines Teppich machte mich auf das „a3-Prinzip“ aufmerksam ! Da war er, der Teppich. Hunderte von kleinen schwarzen, unscheinbaren und finster blickenden Fischen schwammen nach rechts und ein knallig bunter, lebensfroher Fisch schwamm entgegengesetzt. Mein erster Gedanke: „Mein Lebensmotto“ ,denn sämtliche Erfolge verdanke ich der Tatsache, immer etwas anders gemacht zu haben als Andere. So fasste ich den Entschluss, ein Buch über das Erfolgsprinzip „Anders als Andere“ also dem „a3-Prinzip“ zu schreiben. Ich machte mir Notizen,schrieb Anekdoten von erlebten Kunden- und Mitarbeiterkontakten und legte alles auf den Stapel „dringend“, dann auf den Stapel „vielleicht“ und dann auf den Stapel „irgendwann“. Erst viel später, bestärkt durch ein Gespräch mit meinem Mentor, schrieb ich ein Jahr lang Kapitel für Kapitel und wandte jeden Tag das „a3-Prinzip“ in der Praxis bewusst an. Immer wieder stellte ich fest, es funktioniert 100 %tig. Gestützt von meinen Erfahrungen wollte ich nun herausfinden, wer bereits bewusst oder unbewusst dieses „a3-Prinzip“ anwendet und damit erfolgreich ist. Ich sprach diese Personen an und machte Interviews mit Ihnen. So sprach ich mit einem der wohl erfolgreichsten Niederländer Hennie van der Most der mit seinem privat Helikopter jeden Tag zwischen seinen Freizeitparks hin und her jettet. Er betreibt seine Parks anders als Andere. Ich sprach mit Horst Lichter, beliebter Fernseh-Koch und Restaurantbesitzer der anderen Art. In seinem Restaurant ist nichts normal sondern alles anders. Dale Carnegie Deutschland gibt praktische Tipps zum anderen Umgang mit Menschen. Helmut Röder gab mir alle Informationen warum ein Hit-Markt zum Supermarkt des Jahres gewählt wurde. Sein Motto: „Wir bieten einen anderen Service!“ Klaus Kobjoll, Unternehmer des Jahres 1997, Gewinner des „European Quality Award“ und Hotelier des Jahres 1990, verriet mir Details über den anderen Stil in seinem Hotel. Wie er seine Mitarbeiter anders führt und damit mehr begeistert. Paul Gauselmann, Besitzer des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse vertritt die These: „Nicht Erster sondern Anders“ Bernd Reutemann, gibt Ihnen Tipps, wie man sich von der Masse abhebt und zeigt Ihnen „ver-rückte“ Beispiele. Jürgen Pusch zeigt sehr eindrucksvoll , wie man trotz der Nachricht, die das Leben verändert, Leukämie, anders reagieren kann, sein Leben völlig anders gestaltet und das Beste daraus macht ! Erfolgreiche und Besondere Menschen machen einiges anders. Sie sind anders als Andere. Jetzt die gute Nachricht, es ist kopierbar. Dieses Buch soll Menschen helfen, durch einfache Prinzipien und Änderung einiger Verhaltensmuster ebenfalls dieses Erfolgsprinzip anzuwenden und damit erfolgreicher zu werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Die Schärfe des Augenblicks
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit über zehn Jahren arbeitet Klaus Ratheiser in der Intensivmedizin. In diesem Buch schildert er seine Erfahrungen und Erlebnisse und bricht damit das weit verbreitete Tabu, das bislang eine Intensivstation zur Terra incognita erklärte. So gelassen und schlicht, dass einem immer wieder der Atem stockt, erzählt er von dem vierjährigen Mädchen Natalie, das mitansehen muss, wie seine Mutter plötzlich beim Frühstück das Bewusstsein verliert und zu Boden stürzt, von Angela Bassetti, der hübschen jungen Studentin aus Italien, die auf einer fröhlichen Europatour abrupt von der Diagnose Leukämie eingeholt wird, von Tomaz, dem an einem Lymphom erkrankten Marburger Mechanikerlehrling, den sein verzweifelter Vater gewaltsam heim nach Slowenien bringen will, und von vielen Menschen mehr, die ihm unvergesslich geblieben sind. Er berichtet aber auch über das Dasein eines Arztes, über Grenzen, an die er stösst -- dort wo er Patienten an den Rand des Lebens begleitet, wo das Mass physischer und psychischer Belastungen unerträglich wird. Wo Ängste sich mit Ängsten vermischen, eigene mit fremden. Am Ende begreift der Leser, wie schmal der Grat ist, den wir Leben nennen, und er nimmt Abschied von Natalie, Angela, Tomaz und all den anderen, Ärzten, Verwandten, Betreuern, als ein gewandelter, getrösteter, an Zuversicht reicher gewordener Mensch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
A3 - Prinzip
20,30 € *
ggf. zzgl. Versand

* Sie wollen mehr Spaß im Berufs- und im Privatleben ? - Das „a3-Prinzip“ hilft Ihnen dabei. * Erfahren Sie, wie Sie mit dem „a3-Prinzip“ ein langweiliges und normales Leben vermeiden. * Gewinnen Sie durch das „a3-Prinzip“ mehr Aufmerksamkeit und nutzen Sie diese zu Ihrem Vorteil. Der Kauf eines Teppich machte mich auf das „a3-Prinzip“ aufmerksam ! Da war er, der Teppich. Hunderte von kleinen schwarzen, unscheinbaren und finster blickenden Fischen schwammen nach rechts und ein knallig bunter, lebensfroher Fisch schwamm entgegengesetzt. Mein erster Gedanke: „Mein Lebensmotto“ ,denn sämtliche Erfolge verdanke ich der Tatsache, immer etwas anders gemacht zu haben als Andere. So faßte ich den Entschluß, ein Buch über das Erfolgsprinzip „Anders als Andere“ also dem „a3-Prinzip“ zu schreiben. Ich machte mir Notizen,schrieb Anekdoten von erlebten Kunden- und Mitarbeiterkontakten und legte alles auf den Stapel „dringend“, dann auf den Stapel „vielleicht“ und dann auf den Stapel „irgendwann“. Erst viel später, bestärkt durch ein Gespräch mit meinem Mentor, schrieb ich ein Jahr lang Kapitel für Kapitel und wandte jeden Tag das „a3-Prinzip“ in der Praxis bewußt an. Immer wieder stellte ich fest, es funktioniert 100 %tig. Gestützt von meinen Erfahrungen wollte ich nun herausfinden, wer bereits bewußt oder unbewußt dieses „a3-Prinzip“ anwendet und damit erfolgreich ist. Ich sprach diese Personen an und machte Interviews mit Ihnen. So sprach ich mit einem der wohl erfolgreichsten Niederländer Hennie van der Most der mit seinem privat Helikopter jeden Tag zwischen seinen Freizeitparks hin und her jettet. Er betreibt seine Parks anders als Andere. Ich sprach mit Horst Lichter, beliebter Fernseh-Koch und Restaurantbesitzer der anderen Art. In seinem Restaurant ist nichts normal sondern alles anders. Dale Carnegie Deutschland gibt praktische Tipps zum anderen Umgang mit Menschen. Helmut Röder gab mir alle Informationen warum ein Hit-Markt zum Supermarkt des Jahres gewählt wurde. Sein Motto: „Wir bieten einen anderen Service!“ Klaus Kobjoll, Unternehmer des Jahres 1997, Gewinner des „European Quality Award“ und Hotelier des Jahres 1990, verriet mir Details über den anderen Stil in seinem Hotel. Wie er seine Mitarbeiter anders führt und damit mehr begeistert. Paul Gauselmann, Besitzer des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse vertritt die These: „Nicht Erster sondern Anders“ Bernd Reutemann, gibt Ihnen Tipps, wie man sich von der Masse abhebt und zeigt Ihnen „ver-rückte“ Beispiele. Jürgen Pusch zeigt sehr eindrucksvoll , wie man trotz der Nachricht, die das Leben verändert, Leukämie, anders reagieren kann, sein Leben völlig anders gestaltet und das Beste daraus macht ! Erfolgreiche und Besondere Menschen machen einiges anders. Sie sind anders als Andere. Jetzt die gute Nachricht, es ist kopierbar. Dieses Buch soll Menschen helfen, durch einfache Prinzipien und Änderung einiger Verhaltensmuster ebenfalls dieses Erfolgsprinzip anzuwenden und damit erfolgreicher zu werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Die Schärfe des Augenblicks
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit über zehn Jahren arbeitet Klaus Ratheiser in der Intensivmedizin. In diesem Buch schildert er seine Erfahrungen und Erlebnisse und bricht damit das weit verbreitete Tabu, das bislang eine Intensivstation zur Terra incognita erklärte. So gelassen und schlicht, dass einem immer wieder der Atem stockt, erzählt er von dem vierjährigen Mädchen Natalie, das mitansehen muss, wie seine Mutter plötzlich beim Frühstück das Bewusstsein verliert und zu Boden stürzt, von Angela Bassetti, der hübschen jungen Studentin aus Italien, die auf einer fröhlichen Europatour abrupt von der Diagnose Leukämie eingeholt wird, von Tomaz, dem an einem Lymphom erkrankten Marburger Mechanikerlehrling, den sein verzweifelter Vater gewaltsam heim nach Slowenien bringen will, und von vielen Menschen mehr, die ihm unvergesslich geblieben sind. Er berichtet aber auch über das Dasein eines Arztes, über Grenzen, an die er stößt -- dort wo er Patienten an den Rand des Lebens begleitet, wo das Maß physischer und psychischer Belastungen unerträglich wird. Wo Ängste sich mit Ängsten vermischen, eigene mit fremden. Am Ende begreift der Leser, wie schmal der Grat ist, den wir Leben nennen, und er nimmt Abschied von Natalie, Angela, Tomaz und all den anderen, Ärzten, Verwandten, Betreuern, als ein gewandelter, getrösteter, an Zuversicht reicher gewordener Mensch.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot