Angebote zu "Myeloischen" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Koppelle, A: Vakzinierungsversuche bei der chro...
53,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.07.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Vakzinierungsversuche bei der chronischen myeloischen Leukämie, Titelzusatz: Wissenschaftliche Arbeit mit Patienten nach allogener Stammzelltransplantation, Autor: Koppelle, Adriane, Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 68, Informationen: Paperback, Gewicht: 120 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Vakzinierungsversuche bei der chronischen myelo...
53,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vakzinierungsversuche bei der chronischen myeloischen Leukämie ab 53.9 € als Taschenbuch: Wissenschaftliche Arbeit mit Patienten nach allogener Stammzelltransplantation. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Imatinib zur Behandlung der chronischen myelois...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Imatinib zur Behandlung der chronischen myeloischen Leukämie (CML) ab 49 € als Taschenbuch: Molekulare Verlaufskontrollen und Untersuchungen zur Resistenzentstehung. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Vakzinierungsversuche bei der chronischen myelo...
53,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vakzinierungsversuche bei der chronischen myeloischen Leukämie ab 53.9 EURO Wissenschaftliche Arbeit mit Patienten nach allogener Stammzelltransplantation

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Imatinib zur Behandlung der chronischen myelois...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Imatinib zur Behandlung der chronischen myeloischen Leukämie (CML) ab 49 EURO Molekulare Verlaufskontrollen und Untersuchungen zur Resistenzentstehung

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Vakzinierungsversuche bei der chronischen myelo...
72,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zu früheren Annahmen konnte inzwischen klar belegt werden, dass sich das Immunsystem bereits spontan mit Tumoren auseinandersetzt. Beim Prostata-Karzinom, beim Melanom, aber auch bei anderen soliden Tumoren und Leukämien können zytotoxische Effektor-T-Zellen im peripheren Blut nachgewiesen werden. Es ist allerdings noch unklar warum Tumore dennoch nicht vom Immunsystem zerstört werden. Weiterhin ist es nach wie vor schwierig, insbesondere bei leukämischen Erkrankungen einen geeigneten Vektor für eine Immunisierung zu finden. Auf Grund dieser Feststellungen, sollte in dieser Arbeit versucht werden durch eine adoptive Immuntherapie, mittels dendritischer Spenderzellen und lysierten chronischen-myeloischen Leukämie (CML) Zellen des Empfängers, den Immunstatus von CML Patienten nach allogener Stammzelltransplantation zu stimulieren. Parameter sollten das progressionsfreie Überleben, die Induktion eines antileukämischen Effektes, sowie das molekulare Monitoring durch bcr-abl sein. Über tumorpeptidbeladene dendritische Spenderzellen wurden Vakzine hergestellt, für rezidivierte CML Patienten nach allogener Stammzelltransplantation.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Lebensqualität von AML-Patienten
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,0, Edith Stein Schule Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung 'Dein Leben hat die Qualität, die Du ihm gibst.' Egal in welchen Situationen - niemand ist nur abhängig von vorgegebenen, sich auf das Leben auswirkenden Faktoren, sondern jeder kann in begrenztem Masse die Lebensqualität direkt beeinflussen. Ist man krank, verändert sich die Situation durch neue Einflüsse. In einer solchen Lebenslage ist es wichtig zu wissen, wie man darauf regieren kann: Egal ob man selbst betroffen ist, oder jemand anderen unterstützen will. Die vorliegende Seminarfacharbeit widmet sich der Lebensqualität von Patienten mit akuter myeloischer Leukämie (AML). Es soll untersucht werden, wie die gewählte Therapie, die körperlichen und seelischen Beschwerden, sowie das soziale Umfeld die Lebensqualität beeinflussen. Dabei wird sich auf diese drei Faktoren beschränkt, da alle Leukämiepatienten im Laufe ihres Krankheitsverlaufes damit konfrontiert werden. Das Ziel dieser Arbeit ist den Leser über die Möglichkeiten zu informieren, die als Laie bestehen, um die Lebensqualität von Leukämiepatienten positiv zu beeinflussen und die Therapie gewinnbringend zu begleiten. Dafür wird zunächst über die Krankheit informiert. Auf dieser Basis und auf Grundlage von Umfragen, sowie Interviews werden die wichtigsten Faktoren, die die Lebensqualität von AML-Patienten beeinflussen, erläutert. Zu Leukämie allgemein und auch speziell zur akuten myeloischen Leukämie ist ausreichend medizinische Fachliteratur vorhanden. Es gibt auch zum Bereich Lebensqualität einige Publikationen, jedoch diese meist nur allgemein auf Krebskrankheiten bezogen und weniger direkt auf Leukämie. Allerdings zeigen die Reaktionen der Krankenhäuser und Patienten, dass die Lebensqualität ein aktueller Gegenstand der Forschung ist. Aufmerksam auf Leukämie sind wird durch eine geplante Typisierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) an unserer Schule geworden. In diesem Zusammenhang erkannten wir auch die Notwendigkeit von Aufklärungsarbeit über diese Krankheit und haben uns dies zur Aufgabe gemacht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Vakzinierungsversuche bei der chronischen myelo...
55,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zu früheren Annahmen konnte inzwischen klar belegt werden, dass sich das Immunsystem bereits spontan mit Tumoren auseinandersetzt. Beim Prostata-Karzinom, beim Melanom, aber auch bei anderen soliden Tumoren und Leukämien können zytotoxische Effektor-T-Zellen im peripheren Blut nachgewiesen werden. Es ist allerdings noch unklar warum Tumore dennoch nicht vom Immunsystem zerstört werden. Weiterhin ist es nach wie vor schwierig, insbesondere bei leukämischen Erkrankungen einen geeigneten Vektor für eine Immunisierung zu finden. Auf Grund dieser Feststellungen, sollte in dieser Arbeit versucht werden durch eine adoptive Immuntherapie, mittels dendritischer Spenderzellen und lysierten chronischen-myeloischen Leukämie (CML) Zellen des Empfängers, den Immunstatus von CML Patienten nach allogener Stammzelltransplantation zu stimulieren. Parameter sollten das progressionsfreie Überleben, die Induktion eines antileukämischen Effektes, sowie das molekulare Monitoring durch bcr-abl sein. Über tumorpeptidbeladene dendritische Spenderzellen wurden Vakzine hergestellt, für rezidivierte CML Patienten nach allogener Stammzelltransplantation.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Lebensqualität von AML-Patienten
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,0, Edith Stein Schule Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung 'Dein Leben hat die Qualität, die Du ihm gibst.' Egal in welchen Situationen - niemand ist nur abhängig von vorgegebenen, sich auf das Leben auswirkenden Faktoren, sondern jeder kann in begrenztem Maße die Lebensqualität direkt beeinflussen. Ist man krank, verändert sich die Situation durch neue Einflüsse. In einer solchen Lebenslage ist es wichtig zu wissen, wie man darauf regieren kann: Egal ob man selbst betroffen ist, oder jemand anderen unterstützen will. Die vorliegende Seminarfacharbeit widmet sich der Lebensqualität von Patienten mit akuter myeloischer Leukämie (AML). Es soll untersucht werden, wie die gewählte Therapie, die körperlichen und seelischen Beschwerden, sowie das soziale Umfeld die Lebensqualität beeinflussen. Dabei wird sich auf diese drei Faktoren beschränkt, da alle Leukämiepatienten im Laufe ihres Krankheitsverlaufes damit konfrontiert werden. Das Ziel dieser Arbeit ist den Leser über die Möglichkeiten zu informieren, die als Laie bestehen, um die Lebensqualität von Leukämiepatienten positiv zu beeinflussen und die Therapie gewinnbringend zu begleiten. Dafür wird zunächst über die Krankheit informiert. Auf dieser Basis und auf Grundlage von Umfragen, sowie Interviews werden die wichtigsten Faktoren, die die Lebensqualität von AML-Patienten beeinflussen, erläutert. Zu Leukämie allgemein und auch speziell zur akuten myeloischen Leukämie ist ausreichend medizinische Fachliteratur vorhanden. Es gibt auch zum Bereich Lebensqualität einige Publikationen, jedoch diese meist nur allgemein auf Krebskrankheiten bezogen und weniger direkt auf Leukämie. Allerdings zeigen die Reaktionen der Krankenhäuser und Patienten, dass die Lebensqualität ein aktueller Gegenstand der Forschung ist. Aufmerksam auf Leukämie sind wird durch eine geplante Typisierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) an unserer Schule geworden. In diesem Zusammenhang erkannten wir auch die Notwendigkeit von Aufklärungsarbeit über diese Krankheit und haben uns dies zur Aufgabe gemacht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot